Nordrhein-Westfalen

VCD Bochum - Gelsenkirchen - Herne

Die Aktiven in Bochum, Gelsenkirchen und Herne setzen sich vor Ort für eine bessere Verkehrspolitik ein. Machen Sie mit!

Die Verbünde in NRW schaffen wieder ein Dankeschön-Angebot für Bus und Bahn-Vielfahrer*innen: Alle Abos in NRW gelten in den Sommerferien (vom 3.7. – 17.8.21) an allen Tagen in ganz NRW (also z.B. bis nach Bonn, Minden oder Emmerich, und inklusive der Bahnstrecken über Osnabrück und entlang der Sieg), und das sogar für zwei Erwachsene und Kinder. Eine sehr gute Aktion, finder der VCD. mehr

Gleich zweimal machten Aktive der Bündnisse Radwende bzw. Radentscheid deutlich, wie eine fahrradfreundliche Umgestaltung in Bochum auf der Alleestraße aussehen könnte: Mit einem Popup-Radweg zwischen Westring und Bessemer Straße. mehr

Mit dem kürzlich vorgelegten Verkehrskonzept Bochum Innenstadt werden nun endlich auch Radverkehrsanlagen auf dem Ring vorgsehen, zunächst auf dem Südring. Der VCD begrüßt das sehr und gibt weitere Anregungen. mehr

Bochum-Gelsenkirchen-Herne

Radwege Königsallee: Ja, aber...

Endlich durchgehende Radwege auf der Bochumer Königsallee hat der Ausschuss für Mobilitöt und Infrastruktur Ende April beschlossen - zunächst aber nur zwischen Arnikastraße und Wohlfahrtstraße und zum Teil auf dem Gehweg, was keine gute Lösung ist. mehr

Das VCD Projekt „Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität“ bringt Wohnungsunternehmen, Kommunen und Mobilitätsdienstleister zusammen, um gemeinsam an intelligenten, umwelt- und sozialverträglichen Mobilitätskonzepten für Wohnquartiere zu arbeiten. NRW mit dem Standort Bochum/Witten ist eine der acht Projektregionen. mehr

Mehr Menschen sind in Bochum mit dem Fahrrad unterwegs, der Ausbau der Fahrrad-Infrastruktur geht voran, weitere Projekte stehen in diesem Jahr an. Das berichtet die Stadt Bochum. mehr

Der Fachbuchautor und Grundschullehrer Philipp Spitta, aktiv im VCD Bochum/Gelsenkirchen/ Herne, hat ein neues Buch für nachhaltige Mobilitätsbildung veröffentlicht. Darin werden praxisnah in Verbindung mit dem Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung zahlreiche Unterrichtsvorschläge und Mobilitätsprojekte vorgestellt. Der VCD unterstützt die Publikation. mehr

Mehr Fahrten auf den Straßenbahnlinien 301 und 302 in Gelsenkirchen, geänderte Abfahrtszeiten auf einigen Linien: Das sieht der neue Fahrplan der Bogestra vor, der am 7. Januar in Kraft trat. Auch das bewährte Fahrplanbuch gibt es weiterhin. mehr

Erneut hat das Bündnis Radwende am Samstag 600 Radfahrer*innen auf die Straße gebracht, die zwei Wochen vor der Kommunalwahl den Forderungen nach einer Verkehrswende und besseren Bedingungen für den Radverkehr insbesondere auch auf den Hauptverkehrsstraßen Ausdruck verliehen. mehr

Aktuell gesucht wird eine gute Trasse für den Radschnellweg Ruhr (RS 1) in der Bochumer Innenstadt. Der VCD spricht sich für die Variante über Bessemer Straße, Clemensstraße, Hermannshöhe, Ferdinandstraße zum Hbf aus und unterstützt damit den Vorschlag des ADFC. mehr

Termine des VCD Bochum - Gelsenkirchen - Herne

Derzeit Treffen nur online am 2. Montag im Monat 19.30 Uhr; Anfragen und Anregungen an info@vcd-bochum.de

 

zu den Terminen