Nordrhein-Westfalen

Aus den Stadtbezirken

Stadtbezirk IX

Werden Stadt und Land

Platzhalter für Vorspann (in Bearbeitung)

1317 erhielt Werden die Stadtrechte, Stadtherren waren die Äbte von Werden. 

1929 Eingemeindung nach Essen

 

 

Schwerer Verkehrsunfall in Werden

Am Donnerstag dem 30. Mai ereignete sich auf der Laupendahler Landstraße ein schwerer Verkehrsunfall, an dem ein Pkw und ein Radfahrer beteiligt waren. Der Radfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er leider verstarb. 

Dies ist der zweite tödliche Radunfall in diesem Jahr!

Vorhabenbezogener Bebauungsplan 4/22 Hufergasse/Josef-Breuer-Straße (ehem. Alte Post)

Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung veranstaltete die Stadt Essen einen Informationsabend (25.Januar 2024, 19 Uhr, Aula des Gymnasiums Werden, Grafenstraße 9)

Einzelheiten unter

https://www.essen.de/meldungen/pressemeldung_1515992.de.html

 

Die Frist für Stellungnahmen ist abgelaufen

 

.

 

 

Initiative Gemeinsam für Stadtwandel Werden

 

Die Initiative „Gemeinsam für Stadtwandel Werden“ setzt sich für einen inklusiven und ganzheitlichen Wandel hin zu einem nachhaltigen und zukunftsfähigen Stadtteil ein. Einzelheiten finden sich auf ihrer Homepage 

www.klimagerecht-mobil-werden.de

Erreichbar ist sie unter

kontakt@klimagerecht-mobil-werden.de

Der VCD beteiligt sich an dieser Initiative und wird auch weiter die Termine auf seiner Homepage veröffentlichen.

Mitglieder und Interessierte treffen sich jeden 2. und 4. Montag im Monat um 19 Uhr im Werdener Haus Wunderbar Rittergasse 25

Klima- und generationsgerechte Mobilität in Werden

Radwege entlang der B224

 

Unter dem Titel MOBILITÄT NEU ANPACKEN fand am 27.September 2023 im Werdener Haus Fuhr eine Veranstaltung statt, mit der die Initiative Stadtwandel Werden mit Bürger*innen und Mitarbeiter*innen aus Politik und Verwaltung ins Gespräch kommen wollte. Nun findet am 29.11.2023 wieder im Werdenr Haus Fuhr um 19 Uhr eine Folgeveranstaltung statt. Die Tagesordnung ist sehr interessant und wichtig für die Weiterentwickliung von Werden. Daher empfehlen wir unseren Mitgliedern, der Einladung zu folgen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Thema “Radweg entlang der B224 von Werden nach Velbert”. Der VCD setzt sich dafür ein, dass dieses Vorhaben nicht weiter auf die lange Bank geschoben wird. Wir haben unsere Kontakte zur Stadt Velbert und dem Landesbetrieb Straßen NRW aufgefrischt, um diese wichtige Städteverbindung zügig realisieren zu können. 

Kommt zahlreich! Es gibt die Möglichkeit, selbst mit zu diskutieren. Jeder Gast ist willkommen!

Die Klimakrise ist da! Was tun wir in Werden?

Unter dem Titel MOBILITÄT NEU ANPACKEN findet am 27.9.2023 um 19 Uhr im Werdener Haus Fuhr eine Veranstaltung statt, mit der die Initiative Stadtwandel Werden mit Bürger*innen und Mitarbeiter*innen aus Politik und Verwaltung ins Gespräch kommen will. Wir vom Vorstand des Essener VCD werden an der Veranstaltung teilnehmen und empfehlen unseren Mitgliedern, der Einladung zu folgen.

Metereologe in Haus Fuhr

Der Meterologe Marco Mersmann vom Regionalverband Ruhr (RVR) hat zu den Werdenern am 19. April 2023 in Haus Fuhr vor großem Publikum über Besonderheiten ihres Ortsklimas gesprochen und ihnen die Planungsempfehlungen des RVR vorgestellt.

In einer zweiten Veranstaltung am 24. Mai ebenfalls um 19 Uhr in Haus Fuhr soll mit Vertretern der örtlichen Politik und Gesellschaft diskutiert werden, wie Werden auf die Klimakrise antworten soll und kann

Quelle: Werdener Nachrichten vom 6. April 2023

 

1. Werdener Parking Day am 29. Oktober 2022

Dort wurde ein Flugblatt verteilt, dessen Inhalt sich mit der verkehrsbezogenen Umgestaltung des Ortskerns befasst (Vorderseite, Rückseite). Ein guter Grund für unser Vorstandsmitglied Hans Jörgens, am folgenden Arbeitstreffen im Werdener Haus Fuhr teilzuznehmen.

Zu den Terminen

im Umfeld des KV Essen

Termine