Nordrhein-Westfalen

Landesverband VCD Nordrhein-Westfalen

 

Der VCD Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. ist eine selbstständige Untergliederung des Bundesverbandes. Er kümmert sich um die Landesverkehrspolitik und betreut die Kreisverbände.
Die Geschäftsstelle befindet sich in Düsseldorf in der Nähe des Hauptbahnhofes. Der Landesvorstand ist ehrenamtlich tätig und verantwortlich für die inhaltliche Arbeit, öffentliche Auftritte und die interne Organisation.

Seit nun schon einem Jahr ist die Rahmedetalbrücke der A45 gesperrt, und es quält sich Schwer- und Fernverkehr durch Lüdenscheid, mit massiven negativen Folgen für die Bevölkerung, die Umwelt und die lokale Wirtschaft. Der VCD versteht da einiges nicht. mehr

Die Schlechtleistungen vielerorts bei Bus und Bahn häufen sich wieder in einem inakzeptablen Ausmaß. Zu den sowieso schon zahlreichen Baustellen mit Schienenersatzverkehren und Umweg-Fahrten kommen jetzt noch Fahrplaneinschränkungen aufgrund von akutem Personalmangel hinzu, so zuletzt u.a. in Dortmund und Wuppertal, sowie vielerorts auch kurzfristige Ausfälle, so auf der S 3 Hattingen - Oberhausen. Das ist nicht mehr hinnehmbar, meint der VCD NRW. mehr

Mitglieder des VCD Landesvorstandes haben sich am Freitag, dem 28. Oktober, mit dem verkehrspolitischen Team der Grünen Landtagsfraktion - Ina Besche-Krastl, Laura Postma und Martin Metz - im Landtag in Düsseldorf getroffen. mehr

Wunderbare Tage liegen hinter uns, vom 16. bis 18. September wurde in NRW und weltweit der Park(ing) Day gefeiert, an dem sich auch in NRW wieder viele Menschen in zahlreichen Städten beteiligten – von Paderborn, Bielefeld und Münster über Hagen, Dortmund und Bochum bis Düsseldorf und Köln. mehr

Am 3. September 2022 fand in Essen-Altenessen die Landesdelegiertenversammlung des VCD NRW statt. Der Landesvorstand und Delegierte aus allen aktiven regionalen Gliederungen beschäftigten sich mit dem Rück- und Ausblick auf die Aktivitäten des VCD in NRW und dem Stand der Verkehrswende. mehr

Bahn & Bus, Klimaschutz, Pressemitteilung

Klimaschutz und Verlässlichkeit: VCD NRW zu Bahnausfällen in NRW

„Die S 8 fährt wieder!“ - „Aber nicht auf meiner Strecke!“ Der ökologische Verkehrsclub VCD war, wie viele andere, entsetzt über den kurzfristigen Totalausfall mehrerer wichtiger S-Bahn-Linien in NRW im Juli, der zu den andauernden Problemen mit Bausperrungen, technischen Störungen, allgemeinem Personalmangel, wetterbedingten Einschränkungen u.a. noch hinzukam. mehr

Im August steht bei vielen Kindern in den verschiedenen Verbundgebieten in Nordrhein-Westfalen wieder der Schulstart an. Die neue Auflage der VCD-Mobilitätsfibel, in Kooperation mit den Verkehrsverbünden Rhein-Ruhr (VRR), Rhein-Sieg (VRS), Aachen (AVV) und Westfalen-Lippe (NWL) gibt Eltern deshalb wieder hilfreiche Tipps, wie Kinder sicher und selbständig zur Schule kommen. Auf den jeweiligen Sonderseiten können junge Verkehrsteilnehmer*innen zudem spielerisch den mehr

NRW, Bahn & Bus, Klimaschutz, Verkehrspolitik

Kein Beifall fürs 9-Euro-Ticket

Iko Tönjes, langjähriger ÖPNV-Abonnent und Sprecher des VCD NRW, hat einen offenen Brief zum 9-Euro-Ticket geschrieben. mehr

5000 Menschen kamen gestern aus ganz NRW und vielen weiteren Orten in Deutschland nach Düsseldorf zur Verkehrswende-Jetzt-NRW-Demo um der Politik zu zeigen - hört endlich auf die Menschen: Wir brauchen Vorrang für Fuß- & Radverkehr und den ÖV! Zudem muss der Verkehrssektor endlich seine Schädlichkeit für's Klima deutlich reduzieren! mehr

Eine Woche vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen demonstriert am 8. Mai 2022 in Düsseldorf ein breites Bündnis von Umwelt- und Verkehrsverbänden und Initiativen für eine konsequente Verkehrswende. Unter dem Motto „#VerkehrswendeJetztNRW – Klimaneutral, umweltfreundlich, sozial gerecht“ ruft das Aktionsbündnis zur Teilnahme auf. mehr