Nordrhein-Westfalen

Verkehrswende Paderborn

Wir sind ein Zusammenschluss aus Verkehrs- und Quartiersinitiativen sowie interessierten Einzelpersonen. Bei uns findet ihr Infos & Aktionen rund um die Verkehrswende Paderborn. Für Stadtteilgruppen und Personen, die umweltfreundliche Mobilität voranbringen wollen!

Kontakt

Mail an Verkehrswende Paderborn
Telefon VCD-Büro: 0521/ 6 39 61

Gesichter der Verkehrswende Paderborn

Kerstin Haarmann

Bundesvorsitzende VCD

wohnhaft in Schloß Neuhaus

Lena Wiewel

Mitarbeitende VCD

zuständig für Paderborn

Nachbarschaft Paderborn Ost

https://www.pb-ost.de/

Tel.: 05251 - 1514150

Verkehrswende Schloß Neuhaus

https://www.verkehrswende-schloss-neuhaus.de/

Tel.: 0163 - 1640346

Mail

Instagram & Slack

Besucht gerne unsere  Instagram-Seite, um weitere Eindrücke von Aktionen und unserer Arbeit für die Verkehrswende in Paderborn zu bekommen!

Tretet unserer  Slack-Gruppe bei! Hier tauschen wir uns über aktuelle Themen der Verkehrwende aus und organisieren Aktionen. Über die Plattform verschicken wir auch die Einladung zu unseren monatlichen Treffen (momentan noch online) – wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Aktionen

PARK(ing) Day 16.9.2022 zum Mitmachen!

Am 16. September ist wieder Internationaler Park(ing) Day. Weltweit werden für eine kurze Zeit Parkplätze zu Parks umgewandelt - auch in Paderborn. Im vergangenen Jahr erstmals in Schloß Neuhaus, dieses Jahr sind auch andere Nachbarschaften und Anwohner eingeladen.  Die Verkehrswende Paderborn übernimmt die Anmeldung der Parkplatzaktionen.

Zum Mitmachen schickt man eine Mail mit dem Parkplatz (Straße und Hausnummer). Was ist geplant und von wann bis wann, wer ist Ansprechpartner*in? Anmeldung bitte bis zum 18. August an  info@verkehrswendepaderborn.de. Wir melden dann die Kreativaktion bei der Stadtverwaltung an. Gebühren werden von der Verkehrswende übernommen.

Wir freuen uns auf alle Parkplätze, die an diesem Tag nicht von Autos zugeparkt werden, sondern als Straßencafé, Spielwiese, Flohmarkt, Treff mit den Nachbarn oder anderes kreativ genutzt werden! 

PARK(ing) Day 2021 in Schloß Neuhaus

Am 17.09.2021 war internationaler Park(ing) Day - auch in Paderborn!
Die Verkehrswende Schloß Neuhaus hat in Schloß Neuhaus mehrere Parkplätze im Rahmen des Park(ing) Days umgewandelt und gezeigt, wie man solchen Platz viel schöner nutzen könnte. Die Aktion kam sehr gut an und viele Passant:innen blieben stehen, um sich die Tänzer:innen (Kati & Mati), Clownin (nase-weise), den Akkordeonspieler oder die Band "Heißes Pflaster" anzuhören und anzusehen.

Für weitere Informationen schaut auch bei der Verkehrsinitiative Schloß Neuhaus vorbei.

Weitere Impressionen zum Park(ing) Day und anderen Aktionen findet ihr übrigens weiter unten auf der Seite!

 

Anträge auf Lärmschutz stellen

Einen Lärmschutzantrag können Anwohner*innen stellen, wenn es zu laut ist. Die Stadtverwaltung prüft dann die Einführung von Tempo 30 oder ein LKW-Durchfahrtverbot. Nachfolgend haben wir euch ein Antragsschreiben nach Straßenverkehrsordnung verlinkt.

Wir beraten gern (VCD-Büro, Tel 0521/63961). Jeder eingehende Antrag zeigt die Dringlichkeit auf.

Die Lärmberechnungen der Stadt Paderborn aus dem Jahr 2011 sind veraltet. Man kann  bei Bedarf auch selbst den Schallpegel vor dem Fenster messen. Wir leihen dazu ein 24-Stunden-Messgerät aus.
Dieses kurze Erklärvideo zeigt, wie es geht:

Fahrradstraße Dörener Weg

Am 27. Mai hatten wir unsere Aktion am Dörener Weg zur Fahrradstraße. Die Aktion kam wirklich toll an, es sind viele Anwohner gekommen, viele Familien mit Kindern. Wir haben uns für ca. 15 - 20 Minuten auf die Fahrbahn stellen können und mit den mitgebrachten Bänder und zwei Fahrradstraßen-Schilder mitgebracht, mit denen die Teilnehmer:innen die Fahrbahn verengt haben und die Kinder haben gezeigt, dass man mit den Fahrrädern auf einer Fahrradstraße natürlich nebeneinander fahren darf!

Ein Highlight war natürlich der Lindy Hop von Kati und Mati. Viele Passant:innen sind stehen geblieben und haben gerne zugeschaut.

 

Fahrradstraßen: Autos nur zu Gast!

Eine Bestandsaufnahme der Paderborner Fahrradstraßen

Wir haben uns die fünf Fahrradstraßen in Paderborn einmal genauer angeschaut und überlegt, was man dort verbessern könnte.

 

Geschwindigkeitsmessung Schäferweg

Wir haben Geschwindigkeitsmessungen am Schäferweg in der Oststadt durchgeführt. Wir haben dort für ungefähr eine Stunde gemessen, ob in der ausgeschilderten 30er-Zone auch Tempo 30 eingehalten wird. Hierbei ging es vor allem um die Demonstration „Hier gilt Tempo 30“. Mit einem fröhlichen oder traurigen Smiley wurde den Autofahrer:innen dann signalisiert, ob sie dies eingehalten haben oder nicht.

Viele Anwohner:innen kamen interessiert dazu und wir haben uns sehr über den regen Austausch gefreut. Wenn Sie selbst Interesse an einer Geschwindigkeitsmessung in Ihrer Straße haben, schreiben Sie uns sehr gerne an die unten angegebene Mailadresse.

 

Postkartenaktion

Wir haben Verkehrswendler:innen aufgerufen, uns ihre Beobachtungen des (Straßen-)Verkehrs in Form eines Foto mit einem passenden Spruch zu schicken. Aus allen Einsendungen haben wir dann per öffentlicher Abstimmung die drei Gewinner ausgewählt und die seht ihr hier!

Wie ihr unser Postkartenset bekommen könnt? Ganz einfach! Schreibt uns einfach eine Mail an ostwestfalen-lippe@vcd.org mit der Nachricht, dass ihr gerne unsere Postkarten bekommen möchtet – und natürlich eurer Adresse. Und schon schicken wir euch euer Set kostenfrei nach Hause.

 

Impressionen

  • Park(ing) Day
  • Park(ing) Day
  • Park(ing) Day
  • Park(ing) Day
  • Geschwindigkeitsmessung Schäferweg