Nordrhein-Westfalen

Der VCD Regionalverband Münsterland e.V. ist ihr lokaler bzw. regionaler Ansprech-partner für umweltorientierten Verkehr in der Stadt Münster sowie in den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf. Als ökologischer Kontrapunkt zu den üblichen Autoclubs in Deutschland engagiert sich der VCD für eine Klima schondende und zukunftsfähige Gleichbehandlung aller Verkehrsteilehmer und für einen konsequenten Ausbau des Umweltverbundes (Fußgänger, Fahrradfahrer, ÖPNV-Nutzer).

Der Regional-Flughafen stellt schon seit Jahren ein Millionengrab am Subventions-Tropf der an ihm beteiligten Kommunen dar. Ganze zwei innerdeutsche Flüge pro Tag bescheren den Anteilseignern nicht erst seit der Pandemie enorme wirtschaftliche Verluste. Das sind zu 85 % die Städte Münster und Osnabrück sowie der Kreis Steinfurt, die bis 2030 weitere 80 Millionen Euro berappen sollen. Dagegen organsiert sich auf breiter Front Widerstand. mehr

Münsterland, Klimaschutz, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik

Umgehungsstraße Roxel - keine Lösung im Sinne der Verkehrswende

Wieder einmal soll ein Straßen-Neubau die erhoffte Orts-Entlastung bringen. Das könnte sich erfahrungsgemäß als Trugschluss herausstellen. Denn eine Experten-Weisheit besagt, dass ein Straßen-Neubau stets noch mehr Autoverkehr bewirken wird. mehr

Münsterland, Mobilitätsmanagement, Verkehrsplanung

Hafencenter oder Hafenmarkt - es geht auch nachhaltiger und menschlicher

Ein neus Einkaufcenter an einem der neuralgischsten Vekehrsknotenpunkte in der Innenstadt von Münster? Den üblichen autogerechten Straßenbau-Planungen will der VCD eine umwelt- und menschengerechte Quartiers-Entwicklung entgegensetzen, die vornehmlich mit der Bevölkerung vor Ort erarbeitet werden muss. mehr

Termine des VCD Münsterland e.V.

Hier gibt es Hinweise auf Veranstaltungen, Mitgliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen