Nordrhein-Westfalen

Herzlich willkommen beim VCD Regionalverband Münsterland e.V.

Der VCD setzt sich als Umwelt- und Verbraucherverband für die ökologische und sozialverträgliche Mobilität aller Verkehrsteilnehmer ein.

Der VCD Regionalverband Münsterland e.V. ist ein Zusammenschluß des Kreisverbands Münster mit den VCD-Gliederungen der umliegenden münsterländischen Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf. Er ist Ihr lokaler Ansprechpartner. Er engagiert sich seit 1986 für die Umsetzung der Ziele des VCD im Münsterland und zählt heute mehr als 800 Mitglieder.

Leserbrief vom Thomas Lins vom VCD Warendorf zur Berichterstattung über die Verkehrspolitik in Warendorf mehr

Bahn & Bus, Pressemitteilung, Verkehrspolitik

VCD: Nachtbus-Zuschlag wird 2019 im Kreis Warendorf abgeschafft

Der Antrag des VCD Münsterland zur Abschaffung des Nachtbuszuschlags ist im Kreistag Warendorf auf fruchtbaren Boden gestoßen. mehr

Verkehrspolitik, Pressemitteilung, Klimaschutz, Auto & Straße

Leserbrief zur Verkehrspolitik in Warendorf

Günstig für Berufspendler - Günstig für das Münsterland mehr

Bahn & Bus

Den Stillstand verhindern

In den kommenden Jahren droht dem ÖPNV ein Kundenschwund in mehrfacher Hinsicht: Die Zahl der Schüler sinkt um bis zu 25 %. mehr

SPNV-Strecken: Potential mal acht mehr

Bahn & Bus

Schienennahverkehr

Der VCD-Kreisverband Münster unterstützt den Schienen-Personennahverkehr (SPNV) im Münsterland und setzt sich für eine Ausweitung des Angebotes auf den bestehenden Strecken ein. Wir befürworten eine Reaktivierung stillgelegter Strecken überall dort, wo eine Veränderung der Besiedlungsstruktur neue Fahrgastpotentiale erwarten lässt. Durch Gesetzesänderungen ist die Verantwortung für den SPNV den Ländern, in Nordrhein-Westfalen weiter den mehr

Bahn & Bus

Busverkehr

In Münster - Modellstadt für umweltschonenden Verkehr - hat neben dem Radverkehr auch der Busverkehr eine Erfolgsgeschichte zu bieten: Vorrang an Ampeln per Funksteuerung und spezielle Busspuren, ein dichtes Taktangebot zwischen den Stadtteilen und der City - all dies hat zu zweistelligen Zuwachsraten bei den Fahrgästen geführt. Ein weiterer Schritt sind die Info-Stelen an zentralen Haltestellen. Sie zeigen den Fahrgästen die tatsächliche mehr

Radverkehr

Fahrradstadt Münster

Heiß diskutiert wurde die Radstation sehr lang, viel kritisiert als angeblich überdimensionierte, nicht akzeptierte Einrichtung vor ihrem Start. Zu diesem kamen nicht nur viele und bestaunten die Anlage, schnell kamen auch sehr viele wieder und fanden ihr Fahrrad hier bestens aufgehoben. Die Radstation ist das Beispiel einer Fehleinschätzung durch diejenigen, die Verkehrsfragen nur durch die Windschutzscheibe des Pkw beurteilen. Schon heute werden mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Pressemitteilung

30 km/h als Regelgeschwindigkeit in geschlossenen Ortschaften

Zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer sollte Tempo 30 in geschlossenen Ortschaften die Regel sein. Tempo 50 würde dann lediglich auf Hauptstraßen gelten, entsprechende Verkehrsschilder wiesen dann auf die höhere Geschwindigkeit hin. Der bisherige "Schilderwald" mit dauernd wechselnden Geschwindigkeiten würde dann überflüssig werden. mehr