Nordrhein-Westfalen

Über uns

Der VCD Ostwestfalen-Lippe e.V.

Vorstand

Dem im April 2016 gewählten Vorstand gehören an als Vorsitzende:
Frank Pape (Schatzmeister),  Martin Schmelz und Torben Uhle

Weitere Mitglieder des Vorstands sind:
Tobias Enke und Kay Lofthouse

Aktiventreffen

Das Aktiventreffen ist offen für alle Verkehrsinteressierten. Es findet zweimonatlich statt mittwochs um 19.30 Uhr im VCD- Büro, im Umweltzentrum, August-Bebel-Straße 16, 33602 Bielefeld.
Am 11. Januar 2017, 1. März, 3. Mai, 3. Juli, 6. September, 8. November.

Die Jahresmitgliederversammlung ist am 15.3.2017, 19 Uhr im Umweltzentrum.

Organisation

Der Verein ist beim Amtgericht Bielefeld im Vereinsregister unter Nummer VR 2528 registriert.

Organisatorisch ist der Verein als selbständige Gliederung im VCD-Landesverband NRW eingeordnet, der wiederum organisatorisch im VCD-Bundesverband eingegliedert ist. Der Verein wird auf der Mitgliederversammlung des Landesverbandes durch Delegierte vertreten.

Spenden

Sie können unsere Arbeit finanziell unterstützen mit einer Spende auf Konto

   VCD KV OWL e.V.
   IBAN DE90 2509 0500 0100 9209 83
   Sparda-Bank Hannover eG

Bitte als Verwendungszweck „Spende” angeben, und möglichst Ihren Namen und Adresse, für den Fall, dass Sie im Jahr mehr als 200 EUR überweisen.

Falls Sie den Kreisverband mit Geldspenden bis zu 200 Euro je Kalenderjahr unterstützen, ist für steuerliche Zwecke keine gesonderte Zuwendungsbestätigung erforderlich.

Vereinfachter Zuwendungsnachweis nach § 50 Abs. 2 Nr. 2b EStDV

Der VCD - Kreisverband Ostwestfalen-Lippe e.V. ist nach Bescheinigung des Finanzamtes Bielefeld-Innenstadt, StNr. 305/5983/0023, vom 30.08.2012, berechtigt für Spenden Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck auszustellen.

Es wird bestätigt, dass Zuwendungen nur für zur Förderung

  • der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe
  • von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz

verwendet werden.

Bitte drucken Sie gegebenenfalls diesen Hinweis aus und fügen Sie diesen zusammen mit der Buchungsbestätigung Ihrer Bank, z. B. einer Kopie des Kontoauszugs, Ihrer Steuererklärung bei.

Bei Überschreitung von 200 Euro je Kalenderjahr ist als Nachweis eine vom Verein ausgestellte Zuwendungsbestätigung nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck erforderlich, die wir spätestens zum Beginn des Folgejahres an Sie versenden. Bei weiteren Fragen zu Zuwendungsbestätigungen wenden Sie sich bitte an unseren Schatzmeister Frank Pape.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.