Nordrhein-Westfalen

Bochum-Gelsenkirchen-Herne
Bochum-Gelsenkirchen-Herne

RB 46 Bochum - Gelsenkichen fährt wieder / Verschlechterungen mit neuen Fahrzeugen 2026?

Endlich! Die Regionalbahn 46, die alle den VCD-Kreisverband umfassenden Städte Bochum, Herne (Wanne-Eickel) und Gelsenkrichen verbindet, fährt nach monatelangem Ausfall wegen Bauarbeiten seite Ende April wieder. Geändert haben sich allerdings die Fahrzeiten: neu ab Bochum zur Minute 19 und 49. 2026 drohen allerdings neue Fahrzeuge - mit weniger Siitzplätzen und ohne Tolietten. Keine gute Idee, meint der VCD.

Derzeit setzt der Betreiber VIAS elektrische Triebwagen ein mit 96 Sitzplätzen in der 2. Klasse und 16 in der 1.Klasse sowie einer behindertengerechter Toilette. Laut waz sollen ab 2026 neue Fahrzeuge kommen – dann aber mit nur noch 70 Sitzplätzen und ohne Toilette. Dies entspreche der Ausschreibung, heißt es, Der VCD setzt sich dafür ein, dass hier noch nachgebessert wird.

zurück