Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf Mettmann Neuss
Düsseldorf Mettmann Neuss

VCD begrüßt die neue Fahrradrampe am Tonhallenufer

Der VCD als Lobbyverband für nachhaltige Mobilität freut sich, dass heute die neue Rampe unter der Oberkasseler Brücke als stufenfreie Rad- und Gehverbindung zwischen Rheinpromenade und Tonhallenufer freigegeben wurde.

"Die Strecke bis zur Theodor-Heuss-Brücke direkt am Rheinufer ist für Radfahrende eine schöne Alternative zum Radweg am Joseph-Beuys-Ufer und der Cecilienallee. Das bringt eine Entlastung für die Rheinroute und ist ein wichtiger Baustein der Nord-Süd-Radleitroute," meint Iko Tönjes, Sprecher des VCD Düsseldorf. Auch für Zufußgehende, z.B. mit Kinderwagen oder Rollator, ist die Rampe eine Erleichterung gegenüber der alten Treppe mit schmalen Rampenspuren und sehr engen Umlaufschanken. Der VCD hatte sich seit längerem für diesen Umbau ausgesprochen. Noch sind allerdings einige kleinere Bauarbeiten an der weiteren Strecke umzusetzen, um den Radfahrkomfort zu verbessern. Wohl deswegen ist die Route noch nicht ausgeschildert, sie ist aber durchaus schon gut fahrbar.

Der VCD Düsseldorf begrüßt, dass es mit verschiedenen Projekten mit der Radverkehrsförderung in Düsseldorf erkennbar vorangeht, es bleibt aber noch viel zu tun.
 

zurück