Nordrhein-Westfalen

Verkehrssicherheit

Für mehr Verkehrssicherheit

Quelle: vzbv/Marcus Gloger

Fußverkehr, Verkehrssicherheit
Bochum-Gelsenkirchen-Herne

Zu Fuß in der Stadt - der VCD-Städtecheck

Mehr als jeder vierte Weg in deutschen Städten wird zu Fuß zurückgelegt. Jede und jeder ist irgendwann am Tag einmal zu Fuß unterwegs. Dies scheint so selbstverständlich, dass diese Gruppe der Verkehrsteilnehmer kaum im Fokus der Verkehrssicherheitsarbeit steht. mehr

Pressemitteilung, Verkehrssicherheit
Bochum-Gelsenkirchen-Herne

21. Juni - Tag der Verkehrssicherheit

Handlungsbedarf bleibt / Hohe Unfallgefahr für Fußgänger und Fahrradfahrende ernst nehmen und mit gezielten Maßnahmen senken mehr

Verkehrssicherheit
Bochum-Gelsenkirchen-Herne

Aktion Tempo 30

Geringere Geschwindigkeit rettet Leben und macht den Autoverkehr verträglicher - mehr Tempo 30 lautet daher seit langem eine Forderung des VCD. Das sollte keineswegs nur in reinen Wohnstraßen gelten, sondern auch auf Hauptverkehrsstraßen, wo immer erforderlich, ggf. auch auf Teilabschnitten. Im Rahmen einer Aktion des VCD-Bundesverbandes sprach sich der VCD KV im Juni 2013 exemplarisch für Tempo 30 etwa auf der Oskar-Hoffmann-Straße aus. mehr