Nordrhein-Westfalen

Verkehrspolitik

Verkehrspolitik in NRW

In einigen Bereichen wurden bereits Veränderungen zugunsten des umweltverträglichen Verkehrs erreicht, ohne dass man dies schon als "nachhaltig" bezeichnen könnte. So fahren in Deutschland so viele Regionalzüge wie noch nie: In NRW wurde das Angebot von 74,3 Mio Zug-Kilometern (1994) auf inzwischen 102 Mio Zug-Kilometern (2014) insgesamt deutlich ausgeweitet, die Nachfrage wuchs 1999-2012 sogar um 85 Prozent.

In vielen Städten, insbesondere jene, die auch als Mitglieder der landesweiten Arbeitsgemeinschaft Fußgänger- und Fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise (AGFS) aktiv geworden sind, wurde die Infrastruktur für den Radverkehr deutlich verbessert, und es fahren mehr Menschen mit dem Rad.

Demgegenüber ist die Kfz-Fahrleistung in NRW außerorts, also auf Autobahnen, Bundes-, und Landesstraßen und entgegen weit verbreiteter Vorurteile nach starken Zuwächsen noch in den 80er und 90er Jahren seit 2000 kaum noch gestiegen, zum Teil sogar rückläufig.

Schritte in Richtung Nachhaltigkeit auch bei der Finanzierung mit dem vom VCD NRW unterstützten Grundsatz "Substanzerhalt vor Neubau": So wurden gegenüber früheren Jahren die Mittel für den Erhalt der Landesstraßen mit 100 Mio EUR 2015 erhöht, die Mittel für Neubau auf 37 Mio EUR gesenkt.

Luftreinhaltung, Pressemitteilung, Auto & Straße, Klimaschutz, Verkehrspolitik
Landesverband NRW

Stadt, Land, Luft – Die Düsseldorfer Erklärung des VCD

Der VCD fordert Politik und Behörden auf, nachhaltigen Verkehr konsequent zu fördern und die Gesundheit der Menschen in den Städten zu schützen. Gerichtsurteile sollten Politik nicht ersetzen müssen. mehr

Auto & Straße, Bahn & Bus, Pressemitteilung, Verkehrspolitik
Köln

"Mobilität in Deutschland" (MiD)-Ergebnisse für Köln

Umweltgerechte Mobilität liegt im Trend mehr

Pressemitteilung, Verkehrspolitik, Luftreinhaltung
Düsseldorf Mettmann Neuss

„Aktionsbündnis Saubere Luft für Düsseldorf - Verkehrswende jetzt“ gegründet

Zusammen mit ADFC und BUND fordert der VCD in Düsseldorf konsequente Maßnahmen für umweltverträgliche Mobilität und bessere Luftqualität mehr

Radverkehr, Luftreinhaltung, Verkehrspolitik
Landesverband NRW

Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ NRW gestartet – der VCD ist dabei!

Ziel ist 25 % Radverkehr in 2025 und ein Fahrradgesetz zur Umsetzung. Wir wollen die Mobilitätswende und die bekommen wir nur, wenn die Bedingungen und Angebote im ÖPNV und Radverkehr deutlich besser werden. Es passiert zwar einiges in diesen Bereichen, aber wir brauchen eine viel größere Dynamik und Umsetzungsgeschwindigkeit! mehr

Am 16. Juni startete der Aufbruch Fahrrad auf der RADKOMM in Köln

NRW, Auto & Straße, Luftreinhaltung, Verkehrspolitik
Aachen-Düren

"Das haben Sie sich selbst zuzuschreiben."

"Selbst wenn man 107 Busse umrüsten würde, bringt das vielleicht ein Mikrogramm weniger. Aber das reicht nicht. Sie hatten jahrelang Zeit, aber es gibt keine Prognosen. Man hätte sich lange vorbereiten können". Sätze, die aus den Pressemitteilungen der Umweltverbände stammen könnten - aber gesagt hat sie der Vorsitzende Richter am Aachener Verwaltungsgericht. mehr

Verband, Verkehrspolitik
Landesverband NRW

6. NRW Nachhaltigkeitstagung in Essen - der VCD war wieder mit einem Infostand dabei.

Im Zentrum der Tagung stand die Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie. Rund 400 Akteure aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Kommunen und Wissenschaft nahmen an der Tagung teil. mehr

Pressemitteilung, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik
Essen

Verkehrskonzept Werden

Anlass dieser aktualisierten Fassung vom 14. April 2018: Urteil des Oberwaltungsgerichts Münster vom 12. April 2018 / Antwort von Oberbürgermeister Kufen vom 5.12.16 auf unser Schreiben vom 21.10.16 / Anregungen und Beschwerden nach §24 der GO NRW an den Rat der Stadt Essen vom 21.4.2017 / Ratsbeschluss vom 12. Juli 2017 Urteil des OVG Münster untersagt der Stadt weitere Arbeiten an Planung und Ausführung des Verkehrskonzeptes. Pressemitteilung des OVG unter : mehr

Bahn & Bus, Luftreinhaltung, Mobilitätsmanagement, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik, Pressemitteilung
Landesverband NRW

Luftreinhaltung und Verkehr: Vorschläge für "lead city" Essen

Die kritische Situation bei der Luftreinhaltung insbesondere im Bereich Verkehr erfordert aus Sicht des VCD NRW ein Konzept, das wenigstens ansatzweise Aussicht bietet, die Einhaltung der Grenzwerte und des Gesundheitsschutzes der Bevölkerung in den nächsten Jahren erreichen zu können. In einem Schreiben an Oberbürgermeister und Fraktionen der als "lead city" ausgewählten Stadt Essen sowie an die Bundesministerien für Umwelt und Verkehr macht der VCD NRW Vorschläge, wie es gehen mehr

Auto & Straße, Bahn & Bus, Radverkehr, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik
Köln

Neugestaltung der Kölner Ost-West-Achse

Thesenpapier des VCD Regionalverband Köln zum Ausbau der Stadtbahn auf der innerstädtischen Ost-West-Achse mehr

Verband, Verkehrspolitik, NRW
Bonn - Rhein-Sieg - Ahr

VCD-Klausur am 03.02.2018

VCD-Klausur über Aufgaben, Ziele, Selbstverständnis. mehr