Nordrhein-Westfalen

Verkehrspolitik

Verkehrspolitik in NRW

Quelle: VCD/Markus Bachmann

In einigen Bereichen wurden bereits Veränderungen zugunsten des umweltverträglichen Verkehrs erreicht, ohne dass man dies schon als "nachhaltig" bezeichnen könnte. So fahren in Deutschland so viele Regionalzüge wie noch nie: In NRW wurde das Angebot von 74,3 Mio Zug-Kilometern (1994) auf inzwischen 102 Mio Zug-Kilometern (2014) insgesamt deutlich ausgeweitet, die Nachfrage wuchs 1999-2012 sogar um 85 Prozent.

In vielen Städten, insbesondere jene, die auch als Mitglieder der landesweiten Arbeitsgemeinschaft Fußgänger- und Fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise (AGFS) aktiv geworden sind, wurde die Infrastruktur für den Radverkehr deutlich verbessert, und es fahren mehr Menschen mit dem Rad.

Demgegenüber ist die Kfz-Fahrleistung in NRW außerorts, also auf Autobahnen, Bundes-, und Landesstraßen und entgegen weit verbreiteter Vorurteile nach starken Zuwächsen noch in den 80er und 90er Jahren seit 2000 kaum noch gestiegen, zum Teil sogar rückläufig.

Schritte in Richtung Nachhaltigkeit auch bei der Finanzierung mit dem vom VCD NRW unterstützten Grundsatz "Substanzerhalt vor Neubau": So wurden gegenüber früheren Jahren die Mittel für den Erhalt der Landesstraßen mit 100 Mio EUR 2015 erhöht, die Mittel für Neubau auf 37 Mio EUR gesenkt.

Verband, Verkehrspolitik
Termine

Runder Tisch zur Verkehrspolitik (KV Bonn)

Aktiventreff des VCD Bonn - Rhein-Sieg - Ahr mehr

"Auch Wir sind Straßenverkehr!" Mit einem großen Event feiern am Freitag dem 8. März Dürener Fahrradfahrer/innen Geburtstag. Vor fünf Jahren wurde die „Critical Mass“ in der Kreisstadt an der Rur in`s Leben gerufen. Seitdem treffen sich am zweiten Freitag eines jeden Monats spontan eine inzwischen stetig wachsende Zahl von Fahrradfahrer/innen am Marktplatz. mehr

Verband, Verkehrspolitik
Termine

Runder Tisch zur Verkehrspolitik (KV Bonn)

Aktiventreff des VCD Bonn - Rhein-Sieg - Ahr mehr

NRW, Radverkehr, Verkehrspolitik, Verkehrssicherheit, Klimaschutz
Dortmund - Unna

Konzept zur Weiterentwicklung des Regionalen Radverkehrsnetzes im RVR

Eingabe für eine Verbindung zwischen der Dortmunder City und Lünen durch Do-Eving mehr

Verband, Verkehrspolitik
Termine

Runder Tisch zur Verkehrspolitik

Aktiventreff des VCD Bonn - Rhein-Sieg - Ahr mehr

Auto & Straße, Verkehrspolitik
Minden-Lübbecke - Herford

Bad Oeynhausen: Aktion Nordbahn statt Autobahn

Am Donnerstag 06.12.2018 soll die Nordumgehung A30 eingeweiht werden. Zu dem Anlass wiederholt der VCD Forderungen nach umweltverträglicher Verkehrspolitik und weist auf die Notwendigkeit hin, z.B. die Bahnstrecken Nord- und Südbahn zu stärken. mehr

Bahn & Bus, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik
Termine

Verkehrswende & Ost-West-Achse in Köln - wirksame Investitionen in die Zukunft?

Am 03. Dezember um 19:30 Uhr im Merkens-Saal bei der IHK Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln mehr

Bahn & Bus, Verkehrspolitik
Minden-Lübbecke - Herford

Bad Oeynhausen: Neue Busse, Alter Fahrplan – Wie wird der Stadtbus zum Erfolgsmodell?

Am Montag 03.12.2018, zum Start des Stadtbus Bad Oeynhausen mit einem neuen Betreiber, sind Experten zu Fachgespräch und Diskussion in die Druckerei eingeladen. Sie stellen die Erfolgsmodelle Bünde und Templin vor, und besprechen die Übertragbarkeit auf Bad Oeynhausen. mehr

Bahn & Bus, Pressemitteilung, Verkehrspolitik
Münsterland

VCD: Nachtbus-Zuschlag wird 2019 im Kreis Warendorf abgeschafft

Der Antrag des VCD Münsterland zur Abschaffung des Nachtbuszuschlags ist im Kreistag Warendorf auf fruchtbaren Boden gestoßen. mehr

NRW, Pressemitteilung, Radverkehr, Verkehrspolitik
Aachen-Düren

Aufbruch zur Fahrradstadt Aachen

Pressemitteilung des VCD Aachen-Düren zum Haushaltsentwurf 2019 mehr