Nordrhein-Westfalen

Verkehrspolitik

Verkehrspolitik in NRW

In einigen Bereichen wurden bereits Veränderungen zugunsten des umweltverträglichen Verkehrs erreicht, ohne dass man dies schon als "nachhaltig" bezeichnen könnte. So fahren in Deutschland so viele Regionalzüge wie noch nie: In NRW wurde das Angebot von 74,3 Mio Zug-Kilometern (1994) auf inzwischen 102 Mio Zug-Kilometern (2014) insgesamt deutlich ausgeweitet, die Nachfrage wuchs 1999-2012 sogar um 85 Prozent.

In vielen Städten, insbesondere jene, die auch als Mitglieder der landesweiten Arbeitsgemeinschaft Fußgänger- und Fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise (AGFS) aktiv geworden sind, wurde die Infrastruktur für den Radverkehr deutlich verbessert, und es fahren mehr Menschen mit dem Rad.

Demgegenüber ist die Kfz-Fahrleistung in NRW außerorts, also auf Autobahnen, Bundes-, und Landesstraßen und entgegen weit verbreiteter Vorurteile nach starken Zuwächsen noch in den 80er und 90er Jahren seit 2000 kaum noch gestiegen, zum Teil sogar rückläufig.

Schritte in Richtung Nachhaltigkeit auch bei der Finanzierung mit dem vom VCD NRW unterstützten Grundsatz "Substanzerhalt vor Neubau": So wurden gegenüber früheren Jahren die Mittel für den Erhalt der Landesstraßen mit 100 Mio EUR 2015 erhöht, die Mittel für Neubau auf 37 Mio EUR gesenkt.

Köln, Verkehrspolitik
Köln

RHEINSCHIENE extra - erste Ausgabe veröffentlicht

Heute haben wir die erste Ausgabe der “RHEINSCHIENE extra” veröffentlicht. mehr

Dortmund - Unna, Auto & Straße, Bahn & Bus, Fußverkehr, Klimaschutz, Pressemitteilung, Radverkehr, Verkehrspolitik
Dortmund - Unna

Corona-Krise macht deutlich: Verkehrswende dringender denn je

Unsere Pressemitteilung: ÖPNV stützen, mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger mehr

Hochsauerland, Bahn & Bus, Verkehrspolitik
Hochsauerland

! Reduzierungen des Zugangebotes ab Samstag, 28.3.

Nach der aktuellen Information "Fahrplanänderungen bei den Regionalexpresszügen der DB Regio in Nordrhein-Westfalen / Ab sofort bis zunächst 19.04.2020" vom 27.3. wird das Angebot beim RE 17 halbiert und auf der RE 57 auf den Außenästen eingeschränkt. mehr

Hochsauerland, Bahn & Bus, Verkehrspolitik
Hochsauerland

Analyse des VDV zum Untergang von Schieneninfrastruktur

Wir möchten hier eine Analyse der Gründe des Untergangs von vielen km Schieneninfrastruktur vorstellen, die u.a. zur Steigerung der CO2-Emissionen und damit zur Klimakrise geführt haben. Der VDV hat letztes Jahr eine Agenda zur Reaktivierung von Eisenbahnstrecken vorgelegt. mehr

Minden-Lübbecke - Herford, Bahn & Bus, Verkehrspolitik
Minden-Lübbecke - Herford

Herford: Informationsveranstaltung Stadtbus Herford und Erfahrungen zu Mobilität aus Konstanz

Am Donnerstag 20.02.2020, 19:00 Uhr, lädt der VCD Kreisverband zu einer Präsentations- und Diskussionsveranstaltung nach Herford ein über Erfahrungen mit klimafreundlicher Mobilität in Konstanz und mögliche Anregungen daraus für Herford, u.a. im Busverkehr. mehr

NRW, Bahn & Bus, Verkehrspolitik
Landesverband NRW

Einige wichtige Schritte für den ÖPNV - Zu den Bundestagsbeschlüssen vom 30.1.

• Erhöhung der Bundes-Mittel für ÖPNV-Investitionen und Bahn sind wichtiger Schritt. • Einige Regelungen sollten optimiert werden, um die Effizienz zu erhöhen. • Probleme der Baukapazitäten und der Betriebsfinanzierung sind anzugehen, sonst funktioniert die ÖPNV-Offensive nicht. mehr

Klimaschutz, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik
Landesverband NRW

Bündnis für moderne Mobilität

Am 21.11.2019 haben Bund, Länder und Kommunalverbände ein „Bündnis für moderne Mobilität“ gegründet. Die bessere Vernetzung der staatlichen Ebenen im Verkehrsbereich ist eine gute Sache, und einige der vereinbarten Ziele könnten aus VCD-Programmen abgeschrieben sein: gerechtere Aufteilung des Straßenraums, Ausbau von Radverkehr und ÖPNV, Neugestaltung der Parkraum-Bewirtschaftung. mehr

Bahn & Bus, Mobilitätsmanagement, Verkehrspolitik
Minden-Lübbecke - Herford

Petershagen: Welche Mobilität brauchen wir in Zukunft? Innovative Konzepte für den ländlichen Raum

Am Mittwoch 06.11.2019 lädt der Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen Petershagen zu einem Vortrag über neue Lösungen für den ÖPNV in Petershagen nach Petershagen ein. Verkehrswende selbst gestalten: Die Möglichkeit zur Diskussion und zum Brainstorming schließen sich direkt an. [extern] mehr

Luftreinhaltung, Verkehrspolitik
Landesverband NRW

Aachen: Mit Vollgas in die Sackgasse!

Der VCD NRW begrüßt das gestern verkündete Urteil des OVG Münster gegen die Stadt Aachen, wonach alle geeigneten Maßnahmen über die bisherigen hinaus erforderlich sind, damit die Grenzwerte für die Luftqualität (NOx) eingehalten werden. Die Klagen der Deutschen Umwelthilfe erwiesen sich einmal mehr als hilfreich. Aus Sicht des VCD NRW sollte das Anlass genug sein, endlich jahrelange Fehlentwicklungen zu korrigieren - nicht nur in Aachen. mehr

Düsseldorf Mettmann Neuss, Klimaschutz, Verkehrspolitik
Düsseldorf Mettmann Neuss

FFF: Gemeinsame Großdemo in Düsseldorf und Neuss

Die Aktion Friday For Future ruft am kommenden Freitag zu einer gemeinsamen Großveranstaltung in Düsseldorf und Neuss auf. Der VCD-Kreisverband Düsseldorf-Mettmann-Neuss wirkt mit und ruft seine Mitglieder zur Teilnahme auf mehr