Nordrhein-Westfalen

Verkehrspolitik

Verkehrspolitik in NRW

Quelle: VCD/Markus Bachmann

In einigen Bereichen wurden bereits Veränderungen zugunsten des umweltverträglichen Verkehrs erreicht, ohne dass man dies schon als "nachhaltig" bezeichnen könnte. So fahren in Deutschland so viele Regionalzüge wie noch nie: In NRW wurde das Angebot von 74,3 Mio Zug-Kilometern (1994) auf inzwischen 102 Mio Zug-Kilometern (2014) insgesamt deutlich ausgeweitet, die Nachfrage wuchs 1999-2012 sogar um 85 Prozent.

In vielen Städten, insbesondere jene, die auch als Mitglieder der landesweiten Arbeitsgemeinschaft Fußgänger- und Fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise (AGFS) aktiv geworden sind, wurde die Infrastruktur für den Radverkehr deutlich verbessert, und es fahren mehr Menschen mit dem Rad.

Demgegenüber ist die Kfz-Fahrleistung in NRW außerorts, also auf Autobahnen, Bundes-, und Landesstraßen und entgegen weit verbreiteter Vorurteile nach starken Zuwächsen noch in den 80er und 90er Jahren seit 2000 kaum noch gestiegen, zum Teil sogar rückläufig.

Schritte in Richtung Nachhaltigkeit auch bei der Finanzierung mit dem vom VCD NRW unterstützten Grundsatz "Substanzerhalt vor Neubau": So wurden gegenüber früheren Jahren die Mittel für den Erhalt der Landesstraßen mit 100 Mio EUR 2015 erhöht, die Mittel für Neubau auf 37 Mio EUR gesenkt.

Verband, Verkehrspolitik
Termine

Runder Tisch zur Verkehrspolitik

Aktiventreff des VCD Bonn - Rhein-Sieg - Ahr mehr

Verband, Verkehrspolitik
Termine

Runder Tisch zur Verkehrspolitik

Aktiventreff des VCD Bonn - Rhein-Sieg - Ahr mehr

NRW, Verkehrspolitik, Bahn & Bus
Termine

Monatliches Treffen von VCD und ProBahn in Dortmund

VCD-Büro, Eisenmarkt 1 (zwischen Gesundheitsamt und Propsteihof), Seiteneingang von Kulturvergnügen mehr

NRW, Verkehrspolitik
Termine

Monatliches Treffen Dortmund-Unna

VCD-Büro Dortmund, Eisenmarkt 1 (zwischen Gesundheitsamt und Propsteihof), Seiteneingang von Kulturvergnügen mehr

Verband, Verkehrspolitik
Termine

Runder Tisch zur Verkehrspolitik

Aktiventreff des VCD Bonn - Rhein-Sieg - Ahr mehr

Klimaschutz, Verkehrspolitik, Luftreinhaltung, Radverkehr, Verkehrslärm, Verkehrsplanung
Termine

Aktionstag "Wir machen den #RingFrei"

am Samstag, den 16. September, machen wir den #RingFrei, damit Sie mit Freunden, Kind und Kegel auf einem der bedeutenden Boulevards Europas, den Kölner Ringen, entspannt bummeln und sicher Rad fahren können. mehr

Verband, NRW, Auto & Straße, Fußverkehr, Pressemitteilung, Radverkehr, Verkehrspolitik
Dortmund - Unna

Aktion zum Park(ing-Day) in Dortmund

Parkplätze werden zu Parks. Parkplätze werden im öffentlichen Straßenraum kurzfristig umgewidmet und als grüne Oase bzw. Pflanzinsel, als Gastronomie- und Sitzfläche, Fahrradabstellfläche usw. genutzt. mehr

-

Verkehrspolitik, Fußverkehr, Auto & Straße, Radverkehr, Pressemitteilung
Termine

Aktion zum Park(ing) Day in Dortmund

Parkplätze werden zu Parks. Parkplätze werden im öffentlichen Straßenraum kurzfristig umgewidmet und als grüne Oase bzw. Pflanzinsel, als Gastronomie- und Sitzfläche, Fahrradabstellfläche usw. genutzt. mehr

-

Klimaschutz, Verkehrspolitik
Termine

PARK(ing) Day in Bonn

Die Rückeroberung des öffentlichen Straßenraums praktiziert der VCD am Freitag, 15. September 2017 in der Zeit von 12:00 bis 20:00 Uhr in der Stockenstraße an der Ecke zur Rathausgasse in der Bonner Innenstadt. Was heisst Parking Day? Freiräume schaffen, wo sonst Fahrzeuge stehen, um die Stadt zu gestalten. Wir möchten einen Teil des öffentlichen Raums neu gestalten und Parklücken vorübergehend zu bunten, belebten Zwischenräumen - offen und begehbar - für alle neu beleben. Wir mehr

NRW, Verkehrspolitik
Aachen-Düren

VCD-Idee zum PARK(ing) Day am 15. 09. 2017

Mehr Raum für Rad und Füße: Zeit zum Mitmachen! mehr