Nordrhein-Westfalen

Verkehrsplanung

Hagen - Märkischer Kreis, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik

A46/B7n: neue Petition gegen den Bau und 2 Jahre Dialogforum

Für das Projekt Weiterbau (Lückenschluss) der Autobahn A 46 Iserlohn / Hemer - Menden und Bundesstraße B7n Menden - Arnsberg/Neheim-Hüsten / Ense läuft das Beteiligungsverfahren im Rahmen des Dialogforums weiter. Unterdessen hat die Gruppeninitiative GigA46 eine Online-Petition gegen das Straßenbauvorhaben gestartet. mehr

Düsseldorf Mettmann Neuss, Auto & Straße, Pressemitteilung, Verkehrsplanung

Kein 8-streifiger Ausbau der Autobahn A 3 (BAB A3) zwischen Hilden und Leverkusen

Die Autobahn GmbH (bis 2020 war „Straßen NRW“ zuständig) plant im Auftrag des Bundes den Ausbau der Autobahn A 3 zwischen den Autobahnkreuzen Hilden und Leverkusen von 6 auf 8 Fahrspuren. Der VCD NRW lehnt diesen Ausbau ab. Er ist verkehrlich nicht notwendig, greift aber erheblich in die Landschaft, die Umgebung und privates Eigentum ein und belastet die Ortsansässigen. mehr

Autobahn

Den Verkehrsträger Bahn stärken, die Fahrgastzahlen deutlich steigern, die Kapazität mittels zusätzlicher Gleise erhöhen, den Bahnverkehr beschleunigen unter Berücksichtigung der Interessen der Anwohner und der Umwelt. Auf diese Kernziele hat sich das erste DB-Planungsplenum verständigt. Dabei waren über hundert Vertreter*innen von Politik, Kommunen, IHK, Logsitik-, Umwelt- und Verkehrsverbänden (daruner auch der VCD). mehr

Dienstag 9.03.2021 von 16 bis 20 Uhr tagte das 1. DB Planungsplenum (online). Bahnverkehr stärken, Fahrgastzahlen deutlich steigern, Kapazität mittels zusätzlicher Gleise erhöhen, den Bahnverkehr beschleunigen unter Berücksichtigung der Interessen der Anwohner und der Umwelt. Auf diese Kernziele hat sich das Plenum mit über hundert Vertretern von Politik, Kommunen, und Umwelt- und Verkehrsverbänden, auch der IHK und der mehr

Köln, Bahn & Bus, Pressemitteilung, Verkehrsplanung

VCD fordert neue Buslinie zwischen Köln-Nord und Pulheim

Köln, den 13.01.2021: Der VCD Regionalverband Köln begrüßt die Einführung des Schnellbusses SB 91 zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020. Der Schnellbus bildet eine attraktive Tangentialverbindung westlich von Köln vom Bahnhof Dormagen über den S-Bahnhof Worringen und Pulheim, Weiden-West, Frechen und Hürth nach Brühl. mehr

Köln, Auto & Straße, Radverkehr, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik, Verkehrssicherheit

Stellungnahme: Radverkehrskonzept Ehrenfeld

Köln, den 11. Januar 2021: VCD Regionalverband Köln begrüßt das vorgelegte Gutachten zum Radverkehrskonzept Ehrenfeld (RVKE) und fordert in einigen zentralen Punkten Nachbesserungen ein. mehr

Köln, Auto & Straße, Bahn & Bus, Fußverkehr, Klimaschutz, Pressemitteilung, Radverkehr, Verkehrsplanung

Klimawandel und Mobilität - VCD fordert wesentlich striktere Maßnahmen zur CO2-Minderung

Köln, 8. Dezember 2020: Im Sommer letzten Jahres rief der Rat der Stadt Köln den Klimanotstand aus. Um das vom Rat vorgegebene Ziel „Reduktion der Treibhausgasemissionen bis 2030 um 50%“ zu erreichen, wurden daraufhin ein Klimarat und zuarbeitende fachliche Projektgruppen eingerichtet. Dem Klimarat und seinen Projektgruppen, die monatlich tagen, gehören Vertreter*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Wohnungsbau und Verwaltung an. Der mehr

Münsterland, Klimaschutz, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik

Umgehungsstraße Roxel - keine Lösung im Sinne der Verkehrswende

Wieder einmal soll ein Straßen-Neubau die erhoffte Orts-Entlastung bringen. Das könnte sich erfahrungsgemäß als Trugschluss herausstellen. Denn eine Experten-Weisheit besagt, dass ein Straßen-Neubau stets noch mehr Autoverkehr bewirken wird. mehr

Münsterland, Mobilitätsmanagement, Verkehrsplanung

Hafencenter oder Hafenmarkt - es geht auch nachhaltiger und menschlicher

Ein neus Einkaufcenter an einem der neuralgischsten Vekehrsknotenpunkte in der Innenstadt von Münster? Den üblichen autogerechten Straßenbau-Planungen will der VCD eine umwelt- und menschengerechte Quartiers-Entwicklung entgegensetzen, die vornehmlich mit der Bevölkerung vor Ort erarbeitet werden muss. mehr

Am Donnerstag 01.10.2020 lädt der VCD Kreisverband zu einem öffentlichen Online-Seminar über Bahnfahrplan und Bahntrassen zwischen Bielefeld und Hannover. Jahrelang ist die Region von OWL bis Schaumburg-Lippe mal mehr mal weniger als Planbereich von Ausbauplänen im Schienennetz in Betracht gezogen worden. Auch aktuell werden – getrieben von ICE-Beschleunigung und Deutschlandtakt – wieder Ausbaupläne bis hin zu einer Neubaustrecke mehr