Nordrhein-Westfalen

Auto & Straße, Bahn & Bus, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik
Termine

Auswertungskonferenz der Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung der Ost-West-Achse

am 30. Juni von 11:00 bis 15:00 Uhr im Historischem Rathaus/Piazzetta, Rathausplatz 2, 50667 Köln - Altstadt/Nord

Eintritt frei

 

 

Die Ost-West-Achse führt von Bensberg über die Deutzer Brücke, den Heumarkt, Neumarkt, Rudolfplatz und vorbei am Melatenfriedhof bis nach Weiden-West. Auf ihr sind die Linien 1, 7 und 9 unterwegs. Vor allem die Linie 1 ist bereits heute an ihrer Auslastungsgrenze angelangt. Gemeinsam mit den Kölner Verkehrs-Betrieben möchten wir die Ost-West-Achse fit für die Zukunft machen und städtebaulich umgestalten. Insbesondere soll die Strecke für den Betrieb von Langzügen ertüchtigt werden, damit sie auch für künftige Generationen noch leistungsfähig ist. In den vergangenen Wochen haben wir mit Ihnen über die fünf verschiedenen Varianten diskutiert:

  • oberirdische Lösung
  • Tunnelvariante zwischen Heumarkt und Neumarkt
  • Tunnelvariante zwischen Heumarkt und Rudolfplatz
  • Tunnelvariante zwischen Heumarkt und Melaten
  • Tunnelvariante zwischen Heumarkt und Universität

Eine große Auswertungskonferenz bildet den Abschluss unserer Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung. Wir werden Ihnen die bisher gewonnenen Erkenntnisse präsentieren, die Ergebnisse aus den Expeditionen und Workshops, die im April und Mai stattgefunden haben, vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Das Ergebnis der Bürgerbeteiligung ist neben der verkehrlichen und städtebaulichen Machbarkeitsstudie eine dritte Säule, auf deren Basis wir eine Vorzugsvariante für die Umgestaltung der Ost-West-Achse empfehlen. Die letztliche Entscheidung über das weitere Vorgehen und darüber, welche Variante gegebenenfalls umgesetzt werden soll, obliegt dem Rat.

Anmeldung und weitere Infos

zurück