Nordrhein-Westfalen

Bahn & Bus, Verkehrslärm
Düsseldorf Mettmann Neuss

Bahnlärm macht krank!

Das gilt auch für Neuss und den Rheinkreis. Deshalb haben wir uns wegen der besonderen Situation in Neuss-Elvekum Ende des Jahres 2010 mit einem Apell an die Fraktionen im Neusser Stadtrat gewandt.

Apell an die Fraktionen im Neusser Stadtrat


Wir haben Kontakt zur Bürgerinitiative "Stoppt-den-Bahnlärm" in Meerbusch mit dem vorrangigen Ziel aufgenommen, das Netzwerk der vom Bahnlärm geschädigten Mitbürger zu erweitern, um deren Forderungen mehr Gewicht zu verleihen. Wir haben uns vorgenommen, in der Folge gemeinsame Aktionen durchführen. Ende September 2011 haben wir nachts an der Bahnstrecke in Osterath sondierende Schallpegelmessungen vorgenommen. Die gemessenen Werte sind alarmierend. Der VCD hat Kontakt zum Eisenbahnbundesamt, zur Deutschen Bahn und zu Politikern aufgenommen, um Möglichkeiten der Abhilfe zu prüfen.

Zum Tag gegen Lärm am 25. April 2012 haben wir Herrn Spindler, dem Bürgermeister von Meerbusch, eine Kopie der von der Weltgesundheitsorganistion im vergangenen Jahr veröffentlichten Studie "Ausmaß der Erkrankungen durch Umgebungslärm - Berechnung der verlorenen in Gesundheit verbrachten Lebensjahre in Europa" mit einem Anschreiben übergeben. Die beiden Fotos zeigen die VCD-Delegation mit Herrn Spindler und die Gruppe der Demonstranten vor dem Rathaus beim Abschied von Herrn Spindler.

zurück