Nordrhein-Westfalen

Auto & Straße
Landesverband NRW

Auto & Straße - darauf setzt der VCD

Umsteigen auf Rad, Bahn, Bus durch entsprechenden Ausbau dieser Verkehrsmittel sowie finanzielle Anreize müssen geschaffen werden. Auch die Förderung des Kaufs verträglicher Autos und verträglicher Fahrweise durch Aufklärung, gesetzliche Regelungen sind eine Forderung. Wer CarSharing als intelligente Form der Autonutzung unterstützt, spart die Kosten und Parkplatzbedarf.

Ist die Nutzung des Fahrrads wirklich ein Komfortverlust gegenüber dem Auto oder nicht vielmehr ein Gewinn an persönlicher Gesundheit und Lebensqualität?

Hinweis: Das Thema Verkehrssicherheit wird auf einer eigenen Themen-Seite abgehandelt.

Mit der jährlichen Auto-Umweltliste und dem Engagement für die Produktion verträglicherer Autos ist der VCD aktiv für umweltbewusste Autofahrerinnen und Autofahrer.

Der VCD hat übrigens selbstverständlich auch Serviceleistungen für Autofahrer(innen) wie ein Autoclub: Schutzbriefe, (ökologisch ausgerichtete) Kfz-Versicherung und mehr.

Stellungnahmen des Landesverbandes

VCD zu Monstertrucks 14.3.2007

Feinstaub: VCD NRW fordert mehr Messstellen/Bus und Bahn stärken Presseerklärung 18.05.2005

Materialien des Landesverbands

Der VCD NRW hat eine Kurzinformation Sparfahrtipps zum spritsparenden Autofahren herausgegeben, die hier heruntergeladen oder als Karte bei der Geschäftsstelle des VCD NRW angefordert werden kann.

Die dort enthaltenen Diagramme ("Klimakiller") sind hier noch einmal als Einzelplakate zu finden.

 Ansprechpartner im Landesvorstand

  • Jürgen Eichel

Themen beim Bundesverband

Weitere Fach-Links siehe Links Verkehrspolitik

zurück