Nordrhein-Westfalen

Bahn & Bus, Pressemitteilung, Verkehrspolitik

VCD: Nachtbus-Zuschlag wird 2019 im Kreis Warendorf abgeschafft

Der Antrag des VCD Münsterland zur Abschaffung des Nachtbuszuschlags ist im Kreistag Warendorf auf fruchtbaren Boden gestoßen.

Bislang muss jeder Kunde, der ab 24 Uhr einen Bus besteigt, beim Fahrer einen zusätzlichen Nacht-Aufschlag von 2,- € abdrücken. Dieser soll ab 2019 nicht mehr verlangt werden.

Begründet hat der VCD dies mit der sinkenden Zahl an Buskunden, denen offensichtlich dieser Zusatzbetrag - neben den eh schon hohen Fahrpreisen - einfach zu viel war.

Nun hofft der Verkehrsclub, dass auch die anderen Kreise und die Stadt Münster diesem Beispiel folgen.

Dies sei nur ein erster Schritt, meint Vorsitzender Thomas Lins. Zur weiteren Attraktivierung des ÖPNV sei ein ganzes Bündel an Maßnahmen und Innovationen nötig. Angesichts des täglichen Verkehrs-Chaos auf den Straßen Münsters wäre es endlich an der Zeit, die vom VCD längst eingeforderte Verkehrswende einzuläuten.

zurück