Nordrhein-Westfalen

Tourismus, Verband
Bonn - Rhein-Sieg - Ahr

Stadt Land Fluss: Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Termin: Sonntag, 10. Dezember 2017

Treffpunkt: 8:45 Uhr, Information Bonn Hbf

Rückkehr: ca. 19:45 Uhr, Tourlänge: ca. 4 km

Ab dem 1. Adventwochenende erstrahlt im Wiedtal wieder das „Weihnachtsdorf Waldbreitbach“. Die bekannteste Attraktion der Gemeinde im Westerwald ist die weltweit größte Naturwurzelkrippe in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. 1.000 von Hand gesammelte Wurzeln werden zusammen mit 40 Figuren, 85 Tieren und unzähligen echten Pflanzen zu einer prachtvollen Krippenlandschaft zusammengestellt. Am 2. und 3. Adventwochenende findet auch der Christkindchenmarkt statt.

Ein Muss ist auch der Besuch im „Internationalen Krippen- und Bibelmuseum“ von Krippenbaumeister Gustel Hertling. Mehr als 2.400 Krippen aus 100 Ländern sind auf 800 m² Ausstellungsfläche zu bewundern.

Für einen Winterspaziergang eignet sich der „Kleine Krippenweg“ über 2 km am Wiedufer entlang und durch den romantischen Fachwerk-Ort Waldbreitbach. An jeder Ecke, in Privatgärten und in den Schaufenstern der Geschäfte sind tolle Krippen zu bewundern.

zurück