Nordrhein-Westfalen

Verkehrsplanung, Mobilitätsmanagement

„Projekt Parkstadt Süd“

Stellungnahme des VCD zum Mobilitätskonzept

Seit der Präsentation der Ergebnisse aus dem Kooperativen Verfahren
zur Parkstadt Süd im November 2015 ist nicht viel passiert.
Die angekündigte Eröffnung eines Stadtteilbüros verzögert sich ebenso
wie der geplante Umzug des Großmarktes. Dabei steigt der Wohnraumbedarf
in Köln bekanntermaßen immer weiter, und in den kommenden Jahren könnte
dort ein neues Stadtquartier mit 3300 Wohneinheiten, zahlreichen
Gewerbeeinheiten und einem ausgedehnten Grünzug entlang der Bahnlinie
entstehen. Nun endlich steht der nächste Schritt bevor.
Die vom Stadtplanungsamt vorgelegte „Integrierte Planung“ dient als
Grundlage für die weitere Bauleitplanung und wird Ende 2018 der Politik
und der interessierten Bürgerschaft vorgestellt. Wir haben uns
insbesondere mit dem vom Büro für Stadt und Verkehrsplanung (BSV)
erarbeiteten Mobilitätskonzept näher befasst.

 

Unsere Stellungnahme

zurück