Nordrhein-Westfalen

Aachen-Düren

Online-Petition für einen attraktiven Templergraben in Aachen

Der Platz vor dem Uni-Hauptgebäude soll endlich autofrei werden - so wie es seit langem von der RWTH gewünscht wird, und wie es auch schon einmal geplant war.

Das ursprüngliche Konzept eines städtebaulich wertvollen Platzes ist seinerzeit massiv verwässert worden – über die glücklose Idee eines “Shared Space” ist letztendlich daraus eine reine 30er-Zone geworden. Aus unserer Sicht nichts Halbes und nichts Ganzes.

 

Stattdessen soll der Templergraben zu einer Oase mit hoher Aufenthaltsqualität werden. Dazu startet die Studierendeninititiative Uni.Urban.Mobil (U.U.M) zusammen mit VCD und ADFC eine Online-Petition.

Die Petition wird am 8. 6. freigeschaltet. Vorab gibt es eine Pressemitteilung dazu.

 

zurück