Nordrhein-Westfalen

NRW, Tourismus, Verband
Bonn - Rhein-Sieg - Ahr

Stadt Land Fluss: Auf Kaisers Spuren durch Kaiserslautern (KV Bonn)

Termin: Samstag, 20. Juni 2020

Treffpunkt: 8.30 Uhr, Information Bonn Hbf

Rückkehr: zwischen 19 und 21 Uhr, Tourlänge: ca. 6 km

 

Vom Bahnhof geht es zur Kaiserpfalz, die in Auftrag von Kaiser Barbarossa 1152 errichtet wurde. Ergänzt wurde die Pfalz 1571 um das Casimirschloss. Erhaltene Mauerzüge, Steinquader und Grundmauern geben uns einen Blick in das Vergangene. Wir haben Gelegenheit zu einer Führung durch die unterschiedlichen Gänge.

In einem Cafe auf dem Martinsplatz haben wir Gelegenheit zu einer Einkehr am Mittag. Anschließend stehen die Martinskirche, der Wadgässerhof und die Stiftskirche auf dem Programm. Die protestantische Kirche entstand in der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts und war 1818 Geburtsstätte der "Pfäzischen Union", einer Vereinigung von Lutheranern und Reformierten.

zurück