Nordrhein-Westfalen

Dortmund - Unna

Fahrraddemo #MEHRPLATZFÜRSRAD

Dortmund - Start und Ende: Platz der Alten Synagoge (Stadttheater)

 

Im Rahmen der bundesweiten ADFC Kampagne #MEHRPLATZFÜRSRAD wollen wir mit dieser Fahrraddemo in Dortmund mehr Platz für den Radverkehr rund um den Wall auf Kosten des Autoverkehrs zur Rushour einfordern.

Es wird endlich Zeit, dass das Fahrrad als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer in Dortmund nicht nur wahrgenommen sondern auch akzeptiert wird. Dafür wird auch Platz im Verkehrsraum benötigt.
Diese Fahrraddemo soll dazu beitragen, dass die jeweils rechte Gradeausspur des Walles für den Radverkehr umgewidmet wird. Bauliche Veränderungen im Straßenverkehrsraum müssen nicht durchgeführt werden, und es kostet die Stadt Dortmund auch nicht so viel Geld. Nur einige Fahrradpiktogramme müssten auf die Fahrbahn gemalt werden.

zurück