Nordrhein-Westfalen

Verkehrsplanung, Verkehrspolitik, Verkehrssicherheit, Radverkehr
Köln

Radschnellwege und interkommunale Verbindungsachsen

Freitag 23. November 16:00, im LVR-Landeshaus, Raum F 309, Fraktionsraum der GRÜNEN LVR-Fraktion, Kennedyufer 2 in Köln-Deutz

 

Unter der Überschrift „Radschnellwege und interkommunale Verbindungs-Achsen – wer plant, wer baut, wer finanziert?“ möchte die GRÜNE Regionalratsfraktion Köln an Hand konkreter Planungsbeispiele darüber informieren, welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten bestehen, welche Schwierigkeiten bei der Realisierung auftreten können und wie realisierbare Konzepte für Radschnellwege und interkommunale Radpendlerrouten aussehen können.

Referent: Herrn Martin Tönnes vom Regionalverband Ruhr

zurück