Nordrhein-Westfalen

Pressemitteilung, Senioren
Landesverband NRW

Auch im Alter aktiv, gesund und klimafreundlich unterwegs mit dem Projekt „Klimaverträglich mobil 60+“. Regionalkoordinatorin für NRW startet beim VCD-Landesverband in Düsseldorf

Mobil sein bedeutet Freiheit und Unabhängigkeit. Wie Mobilität auch im Alter umweltverträglich gelebt werden kann, zeigt das Projekt »Klimaverträglich mobil 60+« des ökologischen Verkehrsclubs VCD, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und des Deutschen Mieterbundes (DMB). Im Rahmen von Aktionen, Info-Veranstaltungen und kostenfreier persönlicher Beratung erhalten ältere Menschen Tipps und Informationen zum Beispiel zu Bus und Bahn, zum (Elektro-)Fahrrad, Carsharing oder Spritsparen.

In Nordrhein-Westfalen werden diese Projekt-Aktivitäten ab sofort durch die VCD-Regionalkoordinatorin Britta Rohr umgesetzt. Sie hat ihre Basis in der VCD-Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf und steht seit 1. Juli 2013 landesweit allen Interessierten als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Ziel des Projektes »Klimaverträglich mobil 60+« ist es, ältere Menschen dabei zu unterstützen, im Alltag und auf Reisen möglichst klimabewusst unterwegs zu sein. Denn Ältere sind heute so mobil wie nie zuvor. Sie setzen jedoch immer mehr und immer länger auf das Auto. Dabei geraten aktive Bewegung und soziale Interaktion meist ins Hintertreffen. Wer hingegen häufiger zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist oder Bus und Bahn nutzt, ist selbstständig mobil, bleibt in Bewegung, hält sich fit und kommt mit anderen Menschen in Kontakt. Und er entlastet ganz nebenher den eigenen Geldbeutel und das Klima.

Anfragen zum Projekt und rund um klimaverträgliche Mobilität im besten Alter können gerne per E-Mail oder telefonisch an Frau Rohr gestellt werden. Mehr Informationen zum Projekt sowie Hinweise auf anstehende Aktionen und Veranstaltungen gibt es online auf dem Service-Portal www.60plus.vcd.org. 

Das Projekt »Klimaverträglich mobil 60+« wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Britta Rohr, Regionalkoordinatorin Nordrhein-Westfalen Projekt »Klimaverträglich mobil 60+«
Fon 0211-1646460
 Fax -89
 Mobil: +49 1573-3258749
mobil60plus.nrw@vcd.org / presse@vcd-nrw.de

VCD Nordrhein-Westfalen

Grupellostraße 3

40210 Düsseldorf

info@vcd-nrw.de

zurück