Nordrhein-Westfalen

Ostwestfalen-Lippe

Sender Straße: diese Radwegplanung ist gefährlich

Die Sender Straße in Bielefeld war Unfallschwerpunkt für den Radverkehr. Die Verwaltung plant nun eine Verbreiterung des Geh- und Radwegs, welche die gefährliche Linksfühhrung des Radverkehrs beibehält

Geltende Sicherheitsstandards werden dadurch verletzt. Die Baukosten würden 2,4 Mio € betragen - wir fragen, worin der Nutzen für den Radverkehr besteht. Der VCD fordert eine Neuaufstellung der Planung

Text  "Diese Radwegplanung ist gefährlich!" mit Unfallkarte
Vorlage der Verwaltung

Bild (anklicken zum Vergrößern): 40 cm mehr Radwegbreite sollen 2,4 Mio € kosten. Macht das Sinn?

zurück