Nordrhein-Westfalen

Neubürger-Broschüre

VCD gibt anschauliche Tipps (nicht nur) für Neubürger, wie der Busverkehr in Münster funktioniert

Neubürger-Broschüre 'Mobil in Münster' - Münster, 16.10.2015

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) setzt sich ein für eine Umwelt schonende Mobilität – die Förderung von Rad- und Fußgängerverkehr, Bus und Bahn sowie für den verantwortungsvollen Umgang mit dem Auto. Im Einklang damit steht die Neubürger-Broschüre "Mobil in Münster", die der VCD Regionalverband Münsterland entwickelt hat. Inhaltlich beteiligt sind die Stadt­werke Münster, der Zweck­verband SPNV Münsterland (ZVM) und die Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM).

Hintergrund: Beim Wohnungswechsel – vor allem in eine andere Stadt – werden auch die Wege/ Wegeketten neu organisiert. Hier besteht die Chance, eingefahrene Routinen zu ändern, bei­spiels­weise das Fahrrad intensiver als am bisherigen Wohnort zu nutzen, oder das ÖPNV-Angebot stärker in den Blick zu nehmen. Dies ist für viele potentielle Kunden "hermetisch": Neben Fahr­plänen für Hin- und Rückfahrt muss das Liniennetz verstanden werden, außerdem das recht vielgestaltige Tarifsystem. Die Neubürger-Broschüre 'Mobil in Münster' erläutert dieses komplexe Geflecht auf eingängige Weise, Schritt für Schritt als Kombination von Bildern/Grafiken und sehr kurzen Texten.

Erklärt wird auf ebenso übersichtliche Weise das Carsharing-Angebot in Münster. Die Broschüre lässt Erklärungen zum Fahrrad bewusst außen vor und konzentriert die Information auf die so­ge­nannten "erklärungsbedürftigen Dienstleistungen". Hinweise auf die entsprechenden Kontakt­angebote der Beteiligten sind enthalten, ebenso der Hinweis auf die Radstation am Hauptbahn­hof (Schnittstelle zum regionalen Busverkehr und zum Schienenverkehr).

Als Herausgeber übernimmt der VCD Regionalverband Münsterland e.V. die Finanzierung für Gestaltung und Druck der Broschüre. Von Seiten der Stadtwerke Münster beigelegt wird ein Bestellschein für ein kostenloses 9 Uhr TagesTicket und die aktuelle Fahrpreisinformation, von VCD-Seite die kompakten "Sparfahrtipps" für Autonutzer.

Allen Beteiligten liegt daran, eine maximale Verbreitung dieser umfassenden, dabei sinnvoll reduzierten Information zu erreichen. So finden Neubürger die Broschüre 'Mobil in Münster' bei der persönlichen Anmeldung beim Einwohnermeldeamt. Und für die Auslage in der Bürger­beratung im Stadthaus 1 sorgt Münster Marketing.

Die Broschüre finden Sie hier:
nrw.vcd.org/typo3/mod.php