Nordrhein-Westfalen

Radverkehr
Münsterland

VCD-Messestand auf der Verbrauchermesse "Trends" in der Halle Münsterland

Im Rahmen des Jahresprojekts 2014 des VCD Bundesverbandes wird der Regionalverband Münsterland gemeinsam mit dem Umweltamt der Stadt Münster auf der Messe "Trends" einen Messestand ausrichten. Fahrradhändler aus dem Münsterland werden am VCD-Stand S206 mehrere Lastenräder ausstellen, die gleich vor Ort auf dem Fahrrad-Parcour ausprobiert werden können.

Das VCD-Infoportal »Lasten auf die Räder!« informiert über den Einsatz von Lastenrädern im Wirtschaftsverkehr. Es richtet sich speziell an Unternehmen und Kommunen und bietet umfassende Informationen und Beratungsangebote. Mit einem dreimonatlichen Newsletter können Sie sich thematisch auf dem Laufenden halten.

Das Portal entstand im Rahmen des gleichnamigen VCD-Projekts (Laufzeit vom April 2013 bis Dezember 2014), das von Umweltbundesamt und Umweltbundesministerium gefördert wurde.

Hintergrund

Mit modernen Lastenrädern können viele Transporte bis 250kg in Städten und auf Betriebsgeländen oft schneller, günstiger und in jedem Fall umweltfreundlicher erledigt werden als mit konventionellen Kraftfahrzeugen. Eine Studie des EU-geförderten CycleLogistics-Projekts geht davon aus, dass Gewicht, Größe und Strecke von 51% aller motorisierten Transporte in europäischen Städten mit Hilfe von Lastenrädern bewältigt werden könnten.

Lastenräder sind eine sinnvolle Antwort auf politische, ökonomische und ökologische Herausforderungen. Denn auch der zunehmende Wirtschaftsverkehr muss einen deutlichen Beitrag zu Klimaschutz, Reduktion von Schadstoffemissionen und Erhöhung der Lebensqualität in Städten leisten. Die Bundesregierung hat Lastenräder im Wirtschaftsverkehr deswegen in ihr Aktionsprogramm Klimaschutz vom Dezember 2014 und in den neuen Aktionsplan Güterverkehr und Logistik aufgenommen.

zurück