Nordrhein-Westfalen

Radverkehr, Verkehrspolitik
Minden-Lübbecke - Herford

Fahrradklima-Test anklicken - Fragebogen zu Deiner Stadt

Bis zum 30.11.2016 stellen ADFC und Verkehrsministerium allen Radfahrern in ganz Deutschland Fragen nach der Radfreundlichkeit ihrer Kommunen.

Wir bitten Sie / Euch, sich 10 Minuten Zeit zu nehmen und am aktuellen, bundesweiten Fahrradklima-Test des ADFC und des Bundesministeriums für Verkehr teil zu nehmen!

Der Fahrradklima-Test wird alle zwei Jahre angeboten. Anhand von 27 Einzelfragen kann jeder seine Heimatstadt auf einer Skala von eins bis sechs bewerten. Damit die Antworten des Klimatests verarbeitet und die Ergebnisse einer Stadt als ausreichend repräsentativ veröffentlicht werden können, bedarf es allerdings einer Mindestanzahl an Teilnehmern. In der Kategorie der Städte und Gemeinden unter 100.000 Einwohnern sind mindestens 50 Rückmeldungen erforderlich.

Neben den „harten Fakten“ der Verkehrspolitik wie Investitionen in Fahrradinfrastruktur oder Sicherheitsdaten ist die Zufriedenheit der Nutzer ein zentrales Kriterium für Erfolg oder Misserfolg einer Radverkehrsstrategie. Diese Untiefen der städtischen Verkehrsplanung zu beleuchten und über das Befinden der Radfahrer genauer Bescheid zu wissen, ist Ziel des Fahrradklima-Tests. Die Rückmeldungen der aktiven Radler sind für eine Stadtverwaltung durchaus von Interesse. Dafür sorgen dann ADFC und VCD Kreisverband. Ausführliche Presseberichterstattung und Stadtverwaltungen, die das Thema Radverkehr nun erstmals intensiver in den Blick nehmen, zeugen davon. Also bitte reinklicken!

Bis zum 30.11.2016 ist Teilnahme möglich. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2017 öffentlich präsentiert. Die Internet-Seite dokumentiert auch frühere Tests und gibt zu ihren Auswertungen Hinweise.

Zum Fahrradklima-Test: www.fahrradklima-test.de

Danke & Gruß, Thomas Dippert

Ansprechpartner: Thomas Dippert
(GK 15.10.2016)

zurück