Nordrhein-Westfalen

Nahverkehr im Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe 2025

Broschüre Nahverkehr in OWL 2025

Die Perspektive für den Öffentlichen Verkehr 2025 legen PRO BAHN und VCD in ihrer 44-seitigen Broschüre vor. Die Autoren stellen Leitbild und Analyse vor, unterlegt mit konkreten Handlungsempfehlungen für den Bereich des VVOWL.

Vor 30 Jahren hat kaum jemand geglaubt, dass der Schienen-Regionalverkehr rund um Bielefeld noch eine Zukunft hat. Bei der damals zuständigen Deutschen Bundesbahn waren die Signale auf „Rot“ gestellt.

Einige Unentwegte von VCD und PRO BAHN dachten anders und wurden aktiv. Eine neue Generation von Führungskräften und Mitarbeitern hat im Zweckverband Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe (VVOWL) und im Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) die Verantwortung übernommen und die Wende möglich gemacht: Der Regionalverkehr auf Schienen ist heute nicht mehr verzichtbar für unsere Region.

Die Perspektive für den Öffentlichen Verkehr 2025 legen PRO BAHN und VCD in ihrer 44-seitigen Broschüre vor. Die Autoren stellen Leitbild und Analyse vor, unterlegt mit konkreten Handlungsempfehlungen für den Bereich des VVOWL.

Die Broschüre kann hier heruntergeladen werden; auf Wunsch senden wir sie auch zu. (24.06.2015)

Nahverkehr im Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe 2025
Uwe Hartmeier; Rainer Engel.
(Mitglieder des Fahrgastbeirats des VVOWL).
Detmold, Mai 2015.
(Leitbild, Analyse, Handlungsempfehlungen).

Termine des VCD Minden - Lübbecke - Herford

Hinweise auf Verantstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc. 

zu den Terminen