Nordrhein-Westfalen

Bahn & Bus
Landesverband NRW

Internet-Ranking 2001 des VCD NRW

Berlin, 05.04.02: Der nordrhein-westfälische Landesverband des Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat bundesweit die Internetauftritte von 100 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) getestet. Die Angebote wurden auf verfügbare Fahrplan-informationen, Tarifauskünfte, Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme sowie Design und Benutzerfreundlichkeit untersucht. Besonderes Gewicht hatten dabei Funktionalität und Zuverlässigkeit der Fahrplanauskunft, denn diese interessiert die Kunden am meisten.

Stefan Weh, Mitglied im Landesvorstand des VCD Nordrhein-Westfalen: "Internetseiten sind wichtige Bausteine im Informationsangebot des öffentlichen Nahverkehrs. Sie helfen den Kunden, ihre Fahrten schnell und zuverlässig zu planen - vorausgesetzt das Angebot stimmt. Deshalb haben wir die Seiten unter die Fahrgast-Lupe genommen."

Bei der Auswahl der Test-Kandidaten wurde die Größe der Unternehmen und das regionale Spektrum berücksichtigt. Der Schwerpunkt lag dabei in Nordrhein-Westfalen. Von den 100 getesteten Unternehmen fielen bereits 67 in der Voruntersuchung durch. Sie genügten den Mindestansprüchen der Tester nicht. Der Test soll die Verkehrsunternehmen animieren, ihre Internetangebote fortlaufend zu verbessern und damit neue Fahrgäste zu gewinnen. Die Dokumentation der Untersuchung enthält deshalb Vorschläge des VCD, wie die heutigen Auskunftssysteme zu einer Fahrgastfreundlichen Internet-Fahrplan-Information weiterentwickelt werden können. "Oft bedarf es nur der Arbeit eines Nachmittages, um den Internetauftritt deutlich zu verbessern. Dieser Aufwand lohnt sich für das Verkehrsunternehmen und für die Umwelt, wenn am Ende mehr Menschen den umweltfreundlichen ÖPNV nutzen", stellt Stefan Weh vom VCD Nordrhein-Westfalen fest.

Der Ergebnisbericht kann hier heruntergeladen werden:

Internet-Ranking 2001 (niedrige Auflösung)

zurück