Nordrhein-Westfalen

Landesverband VCD Nordrhein-Westfalen

 

Der VCD Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. ist eine selbstständige Untergliederung des Bundesverbandes. Er kümmert sich um die Landesverkehrspolitik und betreut die Kreisverbände.
Die Geschäftsstelle befindet sich in Düsseldorf in der Nähe des Hauptbahnhofes.
Der Landesvorstand ist ehrenamtlich tätig und verantwortlich für die inhaltliche Arbeit, öffentliche Auftritte und die interne Organisation.

Quelle: davis/Fotolia.com

Auf der 9 km langen Bahnstrecke von Marienheide nach Meinerzhagen werden ab dem 27.02. nach über 27 Jahren wieder planmäßige Personenzüge eingesetz. Täglich verkehren dann im Stundentakt Züge der Regionalbahn (RB) 25 zwischen Meinerzhagen und Köln. mehr

VCD NRW fordert Entschädigungen für Bahn-Fahrgäste / RE7 sollte aus beiden Richtungen bis Köln fahren mehr

Vom 7. März bis 7. April 2014 stehen umfangreiche Bauarbeiten auf der Kölner Hohenzollernbrücke an. Dazu wird es viele Änderungen der Fern- und Nahverbindungen geben. Eine besonders unzumutbare Auswirkung der DB Regio-Planung wird die Pendler/innen betreffen, die täglich mit dem RE7 von Köln nach Krefeld fahren. Diese müssen für einen Monat lang mit einer verlängerten Fahrzeit von bis zu 30 Minuten pro Strecke rechnen. mehr

Die freie Wahl für Fahrgäste, ob sie an einem System mit datenmäßiger Registrierung jeder Fahrt und Abrechnung im Nachhinein teilnehmen wollen, fordert der Verkehrsclub Deutschland (VCD) NRW. Demgegenüber will der Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) auch Kunden mit Monatskarten zukünftig zur Teilnahme am neuen System, für das derzeit eine Machbarkeitsstudie erarbeitet wird, verpflichten. mehr

Feier zum 25. Geburtstag des Landesverbandes NRW und des Regionalverbands Köln mehr

Am kommenden Sonntag lädt das Bündnis Agora Köln, an dem auch der ökologische Verkehrsclub VCD beteiligt ist, erstmalig zum „Tag des guten Lebens – Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit“ ein. Der Aktionstag am 15.09.2013 stellt nachhaltige Mobilität in den Fokus und zeigt, welche Freiräume und Begegnungsmöglichkeiten entstehen, wenn der Autoverkehr im städtischen Raum reduziert wird. mehr

Bahn & Bus, Pressemitteilung

VCD NRW unterstützt Bericht der ÖPNV-Zukunftskommission

September 2013 - Auf seiner Landesdelegiertenversammlung 2013 hat der VCD NRW in einer Resolution den Abschlussbericht der ÖPNV Zukunftskommssion als wichtigen Schritt in Richtung eines nachhaltigen und zukunftsfähigen Nahverkehrs begrüßt. mehr

Auf seiner Jahresdelegiertenversammlung am 07.09.2013 in Düsseldorf hat der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) über die Zukunft des Nahverkehrs in NRW diskutiert. Der Fahrgast- und Umweltverband VCD war mit Vorstandssprecher Iko Tönjes in der ÖPNV-Zukunftskommission NRW vertreten, die ihren Abschlussbericht Ende August 2013 an NRW-Verkehrsminister Michael Groschek übergeben hat. Der VCD NRW freut sich, dass die mehr

Mobil sein bedeutet Freiheit und Unabhängigkeit. Wie Mobilität auch im Alter umweltverträglich gelebt werden kann, zeigt das Projekt »Klimaverträglich mobil 60+« des ökologischen Verkehrsclubs VCD, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und des Deutschen Mieterbundes (DMB). Im Rahmen von Aktionen, Info-Veranstaltungen und kostenfreier persönlicher Beratung erhalten ältere Menschen Tipps und Informationen zum Beispiel zu Bus mehr

Mai 2013 - Der VRR plant Pilotversuche zur Einführung eines Elektronischen Fahrgeldmanagements. Der VCD NRW steht einem obligatorischen 'check in - check out' System kritisch gegenüber. mehr

Termine des Landesverbands NRW

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitgliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen