Nordrhein-Westfalen

Landesverband VCD Nordrhein-Westfalen

 

Der VCD Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. ist eine selbstständige Untergliederung des Bundesverbandes. Er kümmert sich um die Landesverkehrspolitik und betreut die Kreisverbände.
Die Geschäftsstelle befindet sich in Düsseldorf in der Nähe des Hauptbahnhofes.
Der Landesvorstand ist ehrenamtlich tätig und verantwortlich für die inhaltliche Arbeit, öffentliche Auftritte und die interne Organisation.

Quelle: davis/Fotolia.com

Für den Erhalt von Lautsprechern an kleinen Bahn-Stationen hat sich der Verkehrsclub Deutschland mehr

Bahn & Bus, Verkehrslärm

Internationaler Bahnlärm-Kongress 2015

Auf der IBK 2015 am 13./14. März 2015 in Boppard leitete Helmut Ruppert, ehemals Mitglied im VCD-Landesvorstand, den Workshop „Technische Möglichkeiten der Lärmminderung an Fahrzeugen“. mehr

In großformatigen Anzeigen wirbt die Landesregierung derzeit für die Mobilitätsgarantie. mehr

Die Landesdelegierten-versammlung des VCD NRW in Essen hat sich unzufrieden über den Stand der Modernisierung von Bahnhöfen in NRW geäußert. So konnte etwa die "Allianz Pro Schiene", in der auch der VCD vertreten ist, nach eigenen Angaben trotz Suche bei der Auszeichnung in diesem Jahr keinen preiswürdigen Bahnhof in NRW finden - ein Armutszeugnis, so die VCD-Aktiven aus ganz NRW. mehr

Zum Fahrplanwechsel ist das neue NRW-Fahrplanbuch erschienen: der ganze Bahnverkehr in NRW kompakt in einem Taschenbuch, erhältlich für 2 EUR an vielen Bahnhöfen. mehr

Auto & Straße

Auto & Straße - darauf setzt der VCD

Umsteigen auf Rad, Bahn, Bus durch entsprechenden Ausbau dieser Verkehrsmittel sowie finanzielle Anreize müssen geschaffen werden. Auch die Förderung des Kaufs verträglicher Autos und verträglicher Fahrweise durch Aufklärung, gesetzliche Regelungen sind eine Forderung. Wer CarSharing als intelligente Form der Autonutzung unterstützt, spart die Kosten und Parkplatzbedarf. mehr

Am 3. September 2014 gab es in der Düsseldorfer Jahnstraße den offiziellen Startschuß für die Kampagne "Mehr Freiraum für Kinder"des Arbeitskreises Verkehrssicherheit NRW. In einer "Spielstraße auf Zeit" konnten die Kinder der naheliegenden Regenbogenschule zeigen, wie sie sich eine bespielbare Straße vorstellen. mehr

Der VRR plante die Abschaffung des bestehenden Tarifsystems und die Einführung eines mehr

Der VCD NRW setzt sich für kundenfreundliche Tarife im öffentlichen Verkehr ein, damit noch mehr Fahrgäste für Bus und Bahn gewonnen werden. Hier ist in NRW bereits einiges erreicht worden, insbesondere mit der Schaffung von flächenhaften Verkehrsverbünden und den Bemühungen, diese in drei großen Räumen Rheinland, Rhein-Ruhr, Westfalen zusammenzufassen, um die Tarifgrenzen möglichst gering zu halten. Und wo es sie weiter gibt - wie zwischen VRR und mehr

Elektromobilität, Radverkehr

Umweltwirkung und Potenzial von pedelecs

Potenziale von Pedelecs für nachhaltige Mobilität und deren Umweltwirkungen mehr

Termine des Landesverbands NRW

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitgliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen