Nordrhein-Westfalen

Pressemitteilung
Köln

Neue Wege zum bezahlbaren Wohnungsbau

VCD Köln zeigt neue Wege zum bezahlbaren Wohnungsbau auf - Parken am Siedlungsrand sowie weitere Möglichkeiten zur Senkung der Baukosten

Köln, den 25. Oktober 2016. Seit geraumer Zeit ist der Wohnungsbau in der Metropolregion Köln problembehaftet. Für die wachsende Bevölkerung entstehen nicht genügend neue Wohnungen, was wiederum die Kaufpreise und Mieten deutlich steigen lässt. Wesentlicher Grund dafür ist, dass es nur noch wenig Bauland in der Stadt gibt. Aber auch die Baukosten sind eine Ursache für die Zurückhaltung beim Wohnungsneubau – dabei nicht unwesentlich die teuren Autostellplätze.

Nach Meinung des ökologischen Verkehrsclub VCD gibt es wirksame Maßnahmen gegen hohe Baukosten. Beim derzeitigen Siedlungsbau ist der Landschaftsverbrauch zu hoch. Das kann man zum Beispiel im Neubaugebiet Widdersdorf trefflich beobachten: Alle Einfamilienhäuser haben Autostellplätze am Haus, und alle Häuser werden durch breite Straßen erschlossen.

Eine Pressemitteilung

Autofreier Straßenbereich
Parken am Siedlungsrand

zurück