Nordrhein-Westfalen

Über uns

Der VCD in Hagen - Märkischer Kreis

Unsere Ziele

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) setzt sich seit 1986 für eine umweltschonendere und menschenfreundlichere Verkehrspolitik ein.

Das bedeutet
- weniger Lärm
- weniger Treibhausgase
- weniger Flächenverbrauch in Siedlungen und Landschaft
- mehr Platz für Fußgänger, Radfahrer und Kinder
- mehr Bus und Bahn
- mehr Rücksicht und Gelassenheit im Verkehr
- sinnvolle Autonutzung

Für diese Ziele arbeiten wir gemeinsam bundesweit, auch hier vor Ort in Hagen und im Märkischen Kreis. Die verkehrlichen Maßnahmen müssen sich den Menschen anpassen, nicht umgekehrt!

Wir bieten auch Unterstützung und Service für die alltägliche Verkehrsteilnahme mit Tipps, wie man schon heute umweltgerecht vorwärts kommt.
Wir wollen, dass es in der Verkehrspolitik auf allen Ebenen zu einem Umdenken kommt!

Ein wenig konkreter über unsere Ziele wird es z. B. in der VCD-Stellungnahme zum VEP Iserlohn-Hemer-Menden

Ergänzung aus März 2011: Unser Landesverband hat sich im Rahmen einer Anhörung des NRW-Landtags zu Fragen der künftigen Verkehrspolitik geäußert. Darin finden sich viele  konkrete Ansätze der VCD-Ideen wieder.
Hier geht es zur Stellungnahme des VCD-NRW vom 23.03.11.

Mitmachen - Mitgestalten

Nur durch die aktive Unterstützung von Ehrenamtlichen kann der VCD sein ehrgeiziges Ziel erreichen, unsere heutigen Verkehrsbedingungen nachhaltig zugunsten von Mensch und Umwelt zu verändern.

Durch Ihre aktive Mitarbeit kommen wir unserem Ziel ein großes Stück näher!

Als Mitglied oder durch Ihre Spende können Sie unsere Arbeit unterstützen, als Aktive(r) können Sie unsere Verkehrspolitik und Serviceangebote mitgestalten.

Wenn Sie Mitglied des VCD werden möchten, gelangen Sie mit einem Klick zu einem Online-Anmeldeformular unseres Bundesverbandes.

Kontaktmöglichkeiten zum Kreisverband Hagen-Märkischer Kreis finden Sie unter Kontakten.

Unsere Region

Der VCD in Hagen und im Märkischen Kreis - Für Mobilität und Umwelt zwischen Ruhrgebiet und Sauerland

Die Region unseres Kreisverbandes liegt in Südwestfalen  zwischen dem Ruhrgebiet und dem Sauerland.
Damit liegen wir im Übergang zwischen dem großen Ballungsraum des Rheinisch-Westfälischen Industriegebiets einerseits und der Natur- und Erholungslandschaft des Sauerlandes andererseits, zwischen städtischem Verdichtungsraum und ländlich geprägten Gebieten.
Städte und Landschaft sind hier vielgestaltig. Vom weiten flachen Tal der Ruhr geht es über das Niedersauerländer Hügelland hinauf in das Mittelgebirge des Kernsauerlandes. Dazwischen wechseln sich einige breitere und viele enge Flusstäler ab. Mal im Tal, mal auf der Höhe sind Städte, Dörfer, einige alte Burgen und Schlösser, alte und moderne Industriegebiete sowie Weiden, Äcker, einige Stauseen und viel Wald zu finden.
Auf dem Gebiet unseres Kreisverbandes grenzen auch die Verkehrsräume Rhein-Ruhr und Ruhr-Lippe aneinander.

Es leben und arbeiten eine Menge Menschen hier und bewegen sich im Verkehr fort.
Damit sie dies möglichst gut und umweltverträglich tun können, setzt sich der VCD Hagen-Märkischer Kreis für Bus und Bahn, Radfahren, Fußgänger und verträgliches Autofahren in unserer Region ein.
Wir möchten, dass Menschen und Güter mobil sind, aber auch, dass dabei unsere Städte und Dörfer lebenswert und die wertvolle Natur und Landschaft hier möglichst intakt bleiben.

Gute Wege und Verbindungen für die Menschen und mit der Umwelt zwischen Ruhr, Lenne, Volme und Hönne sind unser Ziel!

Spenden

Für unsere Arbeit benötigen wir neben aktiven Mitgliedern auch finanzielle Unterstützung.
Deshalb sind uns Spenden von Ihnen sehr willkommen!

Einige Beispiele, wofür wir das Geld einsetzen, finden Sie hier.

Da der VCD als gemeinnützig anerkannt ist, können Sie Spenden an uns von der Steuer absetzen!
Weitere Informationen zu Spenden an den VCD finden Sie auf der Seite des Bundesverbandes:  Spendeninfo

Das Spendenkonto  unseres VCD-Kreisverbandes lautet:
Sparda Bank West

Bankleitzahl 330 605 92
Konto-Nr. 8974
IBAN: DE 04 33060592 000000 8974

Termine des VCD Hagen - Märkischer Kreis

Hinweise auf Verantstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc. 

zu den Terminen