Nordrhein-Westfalen

VCD Hagen - Märkischer Kreis

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) setzt sich seit 1986 ein für eine umweltschonendere und menschenfreundlichere Verkehrspolitik

2000 Hagener aller Altersklassen nahmen am Freitag, den 20.9. an der dritten Hagener Klimademo teil. Sie stimmten mit der Sprecherin Janne Rosenbaum darüber ein, dass Hagen „klimatechnisch gar nichts erreicht hat“. mehr

Die Hasper Bezirksregierung fordert von der Stadtverwaltung konkrete Vorschläge für zusätzliche PKW-Abstellmöglichkeiten außerhalb der längst überfüllten Wohnquartiere ein. (WP 5.9.2019) Unsere Stellungnahme dazu finden Sie unter mehr

Am Samstag, den 15.6.2019 fand in Hagen auf dem Friedrich-Ebert-Platz der diesjährige Hagener Umwelttag statt. mehr

Am 23.3.19 von 10.30h bis 12.30 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in Hagen im Allerwelthaus statt. Nach dem gemeinsamen Essen im Allerwelthaus ging es mit Zug und Bus zu einer Draisinenfahrt nach Oberbrügge. mehr

Auch in Hagen gab es am 16.3.19 eine Schülerdemonstration für eine bessere Umwelt mit über 2000 Teilnehmern. Bravo! mehr

NRW, Auto & Straße, Verkehrsplanung

A46/B7n-Weiterbau: Kritische Begleitung der Bürgerbeteiligung

Der VCD wirkt bis auf Weiteres beim neuen Verfahren der Bürgerbeteiligung für den geplanten Lückenschluss der Autobahn A46 (Hemer - Menden) und der neuen Bundesstraße B7n (Menden - Arnsberg/Neheim) mit. Wir sind grundsätzlich weiter gegen dieses Fernstraßenprojekt, möchten aber mit viel Kritik Einfluss nehmen auf die Trassengestaltung. mehr

Luxusprobleme

Ist es tatsächlich ein „Luxusproblem“, wenn Fahrgäste auf einer der stark genutzten Hauptachsen der Hagener Straßenbahn (von Stadtmitte nach Eilpe) manchmal 10 (bzw. 12) Minuten auf einen Bus warten müssen, wie es ein Mitarbeiter der HaStrBa beim letzten Fahrgastforum ausdrückte? mehr

Die Stadt Hagen hat plötzlich das Carsharing entdeckt und sieht darin einen Baustein, um die massiven Verkehrsprobleme in den Griff zu bekommen. „Die Etablierung von Carsharing und speziell E-Carsharing – also elektrobetriebene Autos – wäre für Hagen wünschenswert“, sagte Stadt-Pressesprecher Michael Kaub nach einem Bericht der WPWR und verwies auf den Masterplan „nachhaltige Mobilität“. Tatsächlich gab es in Hagen schon einmal ein mehr

Bezirksbüregermeister Thieser und Kohaupt fordern zusätzliche Stellplätze und eine weitere Öffnung für aufgeschultertes Parken (WR Hagen) mehr

Achtung: Satire! mehr

Termine des VCD Hagen - Märkischer Kreis

Hinweise auf Verantstaltungen, Mitglliederversammlungen, Vorträge etc. 

zu den Terminen

Wanderwege in Hagen

Hier finden Sie Wanderwege in Hagen abseits der offiziellen Routen. Mit Länge, Höhendifferenz, Startpunkten und Gpx-Datei.