Nordrhein-Westfalen

Bahn & Bus, Mobilitätsmanagement, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik
Düsseldorf Mettmann Neuss

VCD zur Uni Bahn U79

Ausreichend Platz, ausreichend Schutz

 

Drei Punkte sind für ein brauchbares Bahnangebot zur Uni Düsseldorf nötig, um den Studierenden eine akzeptable Bahnanbindung zu bieten:

- Der Takt der U79 darf frühestens mit dem Ende der Vorlesungszeit auf 20 Minuten ausgedünnt werden, nicht schon 2 Wochen vorher mit dem Beginn der Schulferien. Die U79 ist im Gegensatz zu früheren Jahren inzwischen die einzige Direktverbindung zwischen Hauptbahnhof und Uni (Ost) und wird auch in diesen Wochen stark genutzt.


- Spätestens zum Beginn des Wintersemesters müssen die Züge aus Duisburg zuverlässig mit 2 Wagen fahren. Die Ausfälle der letzten Wochen haben zu unzumutbarem Gedränge geführt.


- Die Abfahrtshaltestelle Uni Ost ist für eine zentrale Uni-Haltestelle seit vielen Jahren ganz ärmlich ausgestaltet. Weil der befestigte Bahnsteig zu schmal ist, müssen viele Fahrgäste zu den Stoßzeiten durch den Schlamm stapfen, um den vorderen Bahnsteigteil zu erreichen. Und die Mehrzahl der Wartenden steht bei Regen ungeschützt da, denn es gibt nur zwei kleine Standard-Wartehallen. Das sollte und kann mit einfachen Mitteln bis zum Winter-Semester verbessert werden.

 


 

zurück