Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf Mettmann Neuss, Bahn & Bus
Düsseldorf Mettmann Neuss

Neues vom RRX

Der RRX macht Fortschritte. Nachdem seit Ende des Jahres 2018 der RE11 (Düsseldorf-Kassel) und seit Juni 2019 der RE5 (Koblenz-Wesel) mit RRX-Fahrzeugen betrieben wird, hat die Deutsche Bahn am 29. März 2019 die Unterlagen für den Planfeststellungsabschnitt 3.0a Unterrath-Kalkum beim Eisenbahnbundesamt eingereicht.

 

Die Offenlegung ist erfolgt. Der VCD hat seine Bedenken geltend gemacht.
Der Erörterungstermin war ursprünglich für den 28. April 2020 vorgesehen, wurde aber inzwischen auf unbestimmte Zeit verschoben. Informationen zum neuen Termin sollen über

www.bezreg-muenster.de/go/verfahren

zu erhalten sein, wenn man den Wegweiser "Planfeststellung Schiene" anklickt.

 

Mitteilung der DB vom 10. Februar 2020:
2021 beginnen die Hauptbauarbeiten. Es ist vorgesehen, diese vor dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft 2024 abzuschließen.
Weitere Informationen unter „Zeitplan“:


https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/rhein-ruhr-express

 

Am 22.März 2019 hat die DB in Angermund eine Informationsveranstaltung über die Planung der Streckenerweiterung im Umfeld des S-Bahnhofs Angermund durchgeführt (Planfeststellungsabschnitt 3.1). Dort gibt es zur Zeit vier Gleise, davon zwei für die S-Bahn. Hinzu kommen zwei weitere Gleise für den RRX. Dazu ist ebenfalls ein Planfeststellungsverfahren erforderlich. Näheres hierzu kann man im Internet unter

www.rheinruhrexpress.de/newsreader-duesseldorf/buergerdialog-in-duesseldorf-angermund-vom-22-maerz-2019.html

finden.

zurück