Nordrhein-Westfalen

Bonn - Rhein-Sieg - Ahr

Wahlprüfsteine

Die Kommunalwahl rückt näher, der Wahlkampf ist aber durch Corona nach wie vor stark eingeschränkt. Das macht die Meinungsbildung für die Wahlberechtigten nicht gerade leicht, aber es erschwert auch den Kandidierenden die Präsentation ihrer politischen Vorstellungen.

Um den Bonnerinnen und Bonnern in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Klima, Siedlungspolitik und Verkehr dennoch einen verlässlichen Überblick zu bieten, wo die Kandidierenden bei diesen zukunftsrelevanten Themen ihre Prioritäten setzen, hat das neu gebildete Bündnis Bonn wählt nachhaltig Wahlprüfsteine formuliert und an die inzwischen sechs Kandidierenden geschickt. 

Das Bündnis hat sich eigens für diesen Zweck gegründet und wird von folgenden Verbänden getragen: BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Kreisgruppen Bonn und Rhein-Sieg-Kreis, Lebenswerte Region Bonn-Siebengebirge e.V., NABU Naturschutzbund Deutschland Kreisgruppe Bonn, Ökozentrum Bonn e.V., VCD Verkehrsclub Deutschland Bonn/Rhein-Sieg/Ahr e.V., VerkehrsForum Bonner Bürgerinitiativen, Zukunftsfähiges Bonn e.V.

Die Antworten der Kandidierenden werden bis zum 29.06.2020 gesammelt und anschließend veröffentlicht. In einer Wahlveranstaltung am 2. September 2020, zu der bereits alle Bonner OB-Kandidatinnen und -kandidaten eingeladen wurden, können diese Themen noch vertieft und weitere Fragen gestellt werden.

Bündnis Bonn wählt nachhaltig

c/o Ökozentrum e.V., Friesdorfer Str. 6, 53173 Bonn

zurück