Nordrhein-Westfalen

Über uns

Über uns

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) steht für eine umwelt- und menschenverträgliche Verkehrspolitik und bietet den Mitgliedern Serviceleistungen im Verkehr wie Pannenhilfe, Schutzbriefe und Versicherungen. 

Die Aktiven in Bochum, Gelsenkirchen und Herne setzen sich vor Ort für eine bessere Verkehrspolitik ein. Machen Sie mit!

Quelle: H. RüsbergVCD-KV-Sprecher Jürgen Eichel

Vorstand

Der Vorstand des VCD KV besteht derzeit aus:

  • Georg Deppe,
  • Jürgen Eichel,
  • Klaus Haßelberg (jeweils Sprecher),
  • Rosi Schmidt-Annaberg (Schatzmeisterin) und
  • Friedrich Kreidt.

Sie wurden zuletzt auf der Mitgliederversammlung im März 2017 gewählt.

Quelle: VCD25 Jahre VCD Bochum: Straßenbahn-Sonderfahrt Nov. 2013

25 Jahre VCD Bochum

2013 wurde der VCD Bochum 25 Jahre alt. Aus diesem Anlass fanden einige Veranstaltungen statt, darunter eine Sonderfahrt mit einer Straßenbahn der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft der Bogestra. Näheres finden Sie in unserem Jahresbericht:

»Download Jahresbericht 2013 (pdf, 143 KB)

Quelle: VCDStill-Leben A40: der Verkehrskasper spricht.

Jahresbericht 2010/11

In seinem Jahresbericht gibt der VCD einen Überblick über die Aktivitäten 2010/11. Ein Höhepunkt war sicher die Beteiligung an der Aktion "Still-Leben A40" im Juli 2010 auf der eigens dafür gesperrten Autobahn. Hier der Bericht des Jahres 2010:

»Download Jahresbericht 2010/11 (pdf, 184 KB)

Termine des VCD Bochum - Gelsenkirchen - Herne

Nächstes Treffen: Montag, 13. April 2017, 19.30 Uhr, im Umweltzentrum Bochum, Alsenstraße 27

 

 

zu den Terminen