Nordrhein-Westfalen

Bochum-Gelsenkirchen-Herne

Gespräch mit dem Nahmobilitätsbeauftragten der Stadt Bochum

Bochum, 10. Mai 2016. Zu Gast beim VCD war der Nahmobilitätsbeauftragte der Stadt Bochum, Matthias Olschowy. Er hat die schwierige Aufgabe übernommen, Bochum auf dem Weg zur fußgänger- und fahrradfreundlichen Stadt voranzubringen.

Themen waren u.a. weitere Radwegeplanungen, die mögliche Führung des Radschnellweges Ruhr (RS 1) in Bochum und bessere Bedingungen für FußgängerInnen. Dazu sollen etwa die Wegweisungen mit dem Schild "Durchlässige Sackgasse" verbessert werden, wofür sich auch der VCD eingesetzt hatte.

 

 

zurück