Nordrhein-Westfalen

Bochum-Gelsenkirchen-Herne

350 bei Raddemonstration auf dem Ring

Fahrräder soweit das Auge reicht - 350 Teilnehmende wuirden am Samstag, 15. Juni bei der Demonstration des Bündnisses Radwende auf dem Innenring gezählt. Mehr und bessere Infrastruktur für den Radverkehr auch auf dem Ring und den Hauptausfallstraßen und eine Verkehrswende in Bochum, so lauten die Forderungen.

Einige Redner brachten die Forderungen am Mikrofon zum Ausdruck. VCD-Sprecher Jürgen Eichel erinnerte an die Raddemos, die zwischen Juni 1998 und 2001 jeden dritten Samstag im Monat auf dem Ring statt gefunden hatten. Eine Reihe von Verbesserungen für den Radverkehr sei erreicht worden, aber zentrale Bereiche wie der Innenring seien weiterhin ungelöst. Mehr

zurück