Nordrhein-Westfalen

Aachen-Düren

Auftakt zum Radentscheid

Der Startschuss für den Radentscheid Aachen erfolgt am Samstag, 11. Mai 2019 auf dem Markt. Dann startet die Unterschriftensammlung für besseren Radverkehr offiziell. Ein Rahmenprogramm mit Musik begleitet den Auftakt.

Aachen sattelt auf

Nach monatelangen intensiven Vorbereitungen ist es endlich so weit:


Die Bürgerinitiative Radentscheid Aachen startet ihre Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren für sichere Radinfrastruktur in Aachen.

 

Der Auftakt zur Unterschriftensammlung findet statt am

Samstag, 11. Mai 2019, 13-14.30 Uhr

Markt, Aachen

Programm

Vorstellung der Akteur*innen und der Ziele des Radentscheids

verschiedene Kurzinterviews,

Ablauf der Unterschriftensammlung,

feierliches Ausfüllen der ersten Unterschriftenlisten,

„Startschuss“ zum Sammelstart.

Moderation: Florian Meisser

Musik: TUF - Party-Combo der Extraklasse

Hintergrund

Mit dem Radentscheid setzen wir uns für eine bessere Fahrrad-Infrastruktur in Aachen ein. Wir wollen, dass Menschen jeden Alters und unabhängig von Geschlecht und Fitness gerne und sicher Rad fahren können.

Der Radentscheid Aachen ist ein Bürgerbegehren einer freien Bürgerinitiative, die an keine politische Partei andockt.

Wir haben sieben Ziele formuliert, für die wir mindestens 8.000 Unterschriften sammeln werden. Dann werden unsere Ziele im Stadtrat diskutiert.

Lehnt der Rat unsere Ziele ab, so folgt eine Abstimmung per Wahl – ein sogenannter Bürgerentscheid.

Website des Radentscheids: www.radentscheid-aachen.de

zurück